7 Groundwater temperatures in urban areas - monitoring, managing and understanding anthropogenic influences

Chair: Peter Huggenberger, Jannis Epting, Sebastian Bauer, Falk Händel, Thomas Vienken

Friday, 11:30-12:45, 3

Weltweit kann, insbesondere in urbanen Gebieten, eine Zunahme der Grundwassertemperaturen beobachtet werden. Eine Vielzahl von sich gegenseitig beeinflussenden Grundwassernutzungen und Infrastrukturbauten im urbanen Untergrund (Gebäude, Tunnel, Kanalisation etc.) resultiert dabei in komplexen hydraulischen und thermischen Bedingungen. Um das Verständnis über die ablaufenden Prozesse, sowie über die natürlichen und anthropogenen Einflussfaktoren zu verbessern, kommen verschiedene Methoden zur Anwendung. Zudem müssen für eine nachhaltige Nutzung des Untergrundes Werkzeuge geschaffen werden, welche zum einen die Auswirkungen geothermischer Nutzungen auf den Untergrund prognostizieren und zum anderen auch die Effizienz oftmals räumlich gestaffelter Systeme beim Wärmeentzug bewerten können. Dabei findet eine kontinuierliche Weiterentwicklung von Messsystemen und Wärmetransportmodellen statt. Die Kombination dieser Methoden mit GIS-Systemen zur Evaluation von thermalen Nutzungspotenzialen kann dann als Grundlage für Bewirtschaftungskonzepte dienen und damit eine Gesamtplanung der Nutzungsaktivitäten des oberflächennahen Untergrundes ermöglichen. Die Erhebung verlässlicher Erkundungs- und Monitoringdaten bildet dabei die Grundlage für eine zuverlässige Modellparametrisierung sowie Auslegung und Optimierung von Bewirtschaftungskonzepten. Im Rahmen der Session sollen sowohl qualitative als auch quantitative Aspekte der oberflächennahen Geothermie im urbanen Raum beleuchtet werden.

 Friday:
23.03.2018
11:30O 7.1: Susanne A. Benz et al.: Globale Grundwassertemperaturen: direkte und indirekte Messungen
11:45O 7.2: Matthias H. Müller et al.: Monitoring- und Modellierwerkzeuge als Basis für eine thermische Bewirtschaftung urbaner Grundwasserkörper der Stadt Basel, Schweiz
12:00O 7.3: Sebastian Bauer et al.: Dimensionierungsanalyse und Bestimmung der Umweltauswirkungen geothermischer Energiespeicher im urbanen Untergrund
12:15O 7.4: Anke Boockmeyer et al.: Dimensionierung und thermische Auswirkungen von Erdsondewärmespeichern
12:30O 7.5: Johannes Nordbeck et al.: Experimentelle und numerische Untersuchung der Umweltauswirkungen eines skalierbaren, modularen Wärmespeichersystems
12:45

Export as iCal: Export iCal

Poster

P 7.1 Manuel Kreck, Thomas Vienken
Kritische Betrachtung räumlich und zeitlich hochaufgelöster Grundwassertemperaturmessungen im urbanen Raum - Fehlerquellen und Einflussfaktoren
P 7.2 Thomas Vienken, Manuel Kreck, Peter Dietrich
Räumlich und zeitlich hochaufgelöstes Grundwassertemperaturmonitoring in einem Wohnquartier mit starker oberflächennaher geothermischer Nutzung – Erkenntnisse und Lehren
P 7.3 Thomas Vienken, Alena Bleicher
Das Projekt TEACHENER – Integration sozialwissenschaftlicher Inhalte in die Ausbildung von Naturwissenschaftlern in der Energieforschung

<< Back to list