2 Mine water

Chair: Christian Wolkersdorfer, Christian Melchers

Thursday, 11:30-15:15, 3

Die Session „Grubenwasser“ wird durch Mitglieder des AK Grubenwasser organisiert und durchgeführt. Diese Session umfasst den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand hinsichtlich des langfristigen Grubenwassermanagements in all seinen Facetten. Der Schwerpunkt der Vortragsreihe soll dabei auf Grubenwasseranstiegs-sowie Flutungsprozessen in über- und untertägigen Grubenbauen liegen. Weitere Themen sind Grubenwassernutzung sowie Grubenwasseraufbereitung und –behandlung. Die Themen sollen anhand aktueller Fallbeispiele aus Sicht der Wissenschaft, Wirtschaft und Behörden thematisiert werden.

 Thursday:
22.03.2018
11:30O 2.1: Markus Roth: Die Grubenwasserhaltung nach dem aktiven Steinkohlenbergbau - wir übernehmen Verantwortung
11:45O 2.2: Georg Wieber: Hydrogeologische Fragestellungen in bergrechtlichen Genehmigungsverfahren
12:00O 2.3: Thomas Walter: Flutung der Steinkohlebergwerke im Saarland – das Verfahren aus Sicht der Wasserbehörde
12:15O 2.4: Michael Paul et al.: Erfahrungen bei Vorbereitung und Durchführung von Bergwerksflutungen am Beispiel der Uranerzgrube Ronneburg
12:30O 2.5: Michael Heitfeld et al.: Energetische Nutzung von Grubenwasser aus einem tiefen Schacht des Aachener Steinkohlenreviers - Konzeption, technische Realisierung, erste Betriebserfahrungen
12:45Lunch break
14:00O 2.6: Wilfried Uhlmann et al.: Großflächige hydrochemische Grundwasserbeeinflussung in der Lausitz als Folge des Braunkohlenbergbaus: Saure Tagebauseen und Verockerung von Fließgewässern durch diffuse Stoffeinträge
14:15O 2.7: Michael Denneborg: Mögliche Umweltauswirkungen von Abfall- und Reststoffen in Steinkohlenbergwerken in Nordrhein-Westfalen (Dr. Denneborg, ahu Aachen)
14:30O 2.8: Jens Tielker et al.: Ausbreitungspotenzial anorganischer Schadstoffe aus Bruchhohlraumversatzbereichen im gefluteten Untertagebergbau
14:45O 2.9: Christoph Klinger et al.: Integration des Feststofftransportes in ein reaktives 3D-Stofftransportmodell am Beispiel der PCB-Prognose für den Deutschen Steinkohlebergbau
15:00O 2.10: Marion Stemke et al.: Prognose der Hydrochemie und Energieausbeute eines Untertage-Pumpspeicherwerkes im Steinkohlebergbau
15:15Coffee break
15:45

Export as iCal: Export iCal

Poster

P 2.1 Marcus Frenzel, Ulf Jenk, Michael Paul
Luftdruckabhängigkeit des Grubenwasserspiegels am Beispiel der Grube Königstein
P 2.2 Felix Jagert
Hydrogeochemische Modellierung von Grubenwasser aus stillgelegten Steinkohlebergwerken: Konventionelle geothermische Nutzung und Wärmespeicherung
P 2.3 Andreas Nasemann, Frank Wisotzky, Andre Banning
Hydrochemie der Erbstollenwässer im östlichen Ruhrgebiet und deren Modellierung
P 2.4 Marion Stemke, Georg Wieber, Stefan Wohnlich, Thorsten Gökpinar
Neue Erkenntnisse in der Erfassung und Bildung von Schichtungen im Wasser gefluteter Bergwerksschächte

<< Back to list