Weiterentwicklung verschiedener Biodiversitäts-Internetportale in Kooperation mit dem IT-Zentrum der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB)

Z_Myk_2000-02

Von 12/2010

Projektleiter: Gerhard Rambold

The Mycology.Net und The Phycology.Net
Die beiden Plattformen vermitteln einen Zugang zu Daten zur Biodiversität der Pilze (inkl. Flechten) bzw. Algen, insbesondere zur Taxonomie, Verbreitung, Phylogenie, phänotypische Merkmale, Sammlungen, Literatur usw., informiert über Einrichtungen, Zeitschriften, Datenbanken und Personen mit Bezug zur Mykologie bzw. Phykologie, unterstützt die Entwicklung von Standards für den Datenaustausch und wendet sich an Wissenschaftler die Plattform zu nutzen und deren Inhalte qualitativ und quantitativ zu verbessern;
   
LIAS stellt eine kooperative und (mittelfristig) multilinguale Informationsplattform dar zur Bereitstellung beschreibender Daten lichenisierter, d.h. flechenbildender und nich-lichenisierter Ascomyceten (Schlauchpilze).



Aktuelle Termine


BayCEER-Kolloquium:
Do. 21.06.2018
The tangled evolutionary history of plants and fungi
Mo. 25.06.2018
Öffentliche Vorträge im Rahmen der Besetzung der Professur "Sportökologie"
Geographisches Kolloquium:
Di. 19.06.2018
Land/water use management of wetlands of Lakes Haramaya and Zwai and their watersheds: A crossroad between development, sustainability and climate change?
Ökologisch-Botanischer Garten:
Mi. 20.06.2018
Botanische Mittagspause
Mi. 27.06.2018
Harmlos bis tödlich: Krankheiten der Bäume
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 977.5 hPa
Lufttemperatur: 14.7 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: 7 h/d
Wind (Höhe 17m): 4.7 km/h
Wind (Max.): 6.5 km/h
Windrichtung: W

...mehr
Globalstrahlung: 0 W/m²
Lufttemperatur: 12.1 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: 11 h/d
Wind (Höhe 32m): 5.0 km/h
Wind (Max.): 10.8 km/h

...mehr