Sprungmarken

 

Lehramt Realschule Biologie/Englisch

Studiengangsaufbau

Die Kombination Biologie/Englisch für Realschulen wird im modularisierten Lehramt mit dem Abschluss Staatsexamen Lehramt an Realschulen studiert. Beide Fächer werden gleichwertig als Unterrichtsfach studiert. 

 

Die zu belegenden Module umfassen zum einen die beiden fachwissenschaftlichen Fächer Biologie und Englisch sowie jeweilige didaktische Hintergründe, zum anderen werden die Erziehungswissenschaften behandelt. 

 

Nach insgesamt sieben Semestern bestehend aus 210 ECTS, die sich aus allen belegten Modulen ergeben, wird die erste Staatsxamensprüfung abgelegt, welche zum Eintritt in den Vorbereitungsdienst (Referendariat) berechtigt.

NINA_B/E_LA_RS

Studieninhalte

Biologie 

Das Fach Biologie beschäftigt sich mit aktuellen Fragen der Zoologie und Botanik. Es werden Morphologie, Physiologie und Ökologie von Pflanzen und Tieren bearbeitet und einheimische Artenkenntnisse über Flora und Fauna vertieft. Auch Module aus Molekular- und Zellbiologie sowie Genetik begleiten das Biologiestudium. Evolutions-, Verhaltens- und Humanbiologie stehen ebenfalls auf dem Lehrplan. Die Lehrformen reichen von Vorlesungen und Klausuren über Praktika, Seminare und Übungen bis hin zu Exkursionen. Um die fachwissenschaftlichen Inhalte aufzuarbeiten, wird das Fach Biologie durch Fachdidaktik-Module ergänzt. Die Unterrichtspraxis wir in einem studienbegleitenden fachdidaktischen Schulpraktikum vertieft.

Englisch

Das Fach Englisch umfasst zum einen Literaturwissenschaften, Linguistik, Sprachpraxis und Übersetzung, zum anderen wird sich aber auch mit der Geschichte der englischen Sprache und landeskundlichen Inhalten befasst. Studienbegleitend finden fachdidaktische Praktika und Seminare statt.

Erziehungswissenschaften

In den Erziehungswissenschaften beschäftigen sich die Studenten mit Themen wie sozialen Prozessen in Schule und Unterricht, pädagogische Anthropologie, Unterrichtstheorien, den Aspekten Psychologie und Pädagogik, Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie der Entwicklung von Verhaltensauffälligkeiten von Schülern.

Informationen zum Studienbeginn

Für Studienanfänger ist der Studienbeginn nur zum Wintersemester möglich. Es besteht zur Zeit keine Zulassungsbeschränkung mehr für das Unterrichtsfach Biologie. Allerdings ist für das Beifach Englisch ein Eignungsfeststellungsverfahren und damit weiterhin eine Bewerbung für die Kombination Biologie/Englisch notwendig. Hier gehts zur Informationsseite Bewerbung und Einschreibung.

 

Studienfachberater für Biologie im Lehramt:

Professor Dr. Franz X. Bogner
Lehrstuhl für Didaktik der Biologie
Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
95440 Bayreuth

Tel.: 0921 / 55-2591 und -2590

E-Mail: franz.bogner@uni-bayreuth.de

und

Dr. Franz-Josef Scharfenberg
Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
95440 Bayreuth

Tel.: 0921 / 55-3640

E-Mail: franz-josef.scharfenberg@uni-bayreuth.de

 

Studienfachberater für Biologie:

Professor Dr. Olaf Stemmann
Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
95440 Bayreuth

Tel.: 0921 / 55-2702

E-Mail:olaf.stemmann@uni-bayreuth.de

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der Fachdidaktik Englisch und der Facheinheit Erziehungswissenschaften.

Modulhandbuch und Prüfungsordnung

 

Informationen auf der Website der Didaktik der Biologie

 

Letzte Änderung 12.10.2018