Uni-Bayreuth

Sprungmarken

 

2 Hydrogeology of hard and jointed rock / Groundwater and karst

Chair: Sauter, Martin

Thursday, 10:00-13:00,

 

Links zu den Sessionleitern:

M. Sauter

 Thursday:
29.05.2014
10:00O 2.1: Steffen Birk et al.: Schwellenwerte in Karstgrundwasserleitern am Beispiel der Hammerbachquelle (Österreich)
10:20O 2.2: Markus Giese et al.: Anwendung von Hybridmodellen zur großskaligen Charakterisierung von Karsteinzugsgebieten durch die systematische Analyse von Großpumpversuchen
10:40O 2.3: Nico Goldscheider et al.: Das „World Karst Aquifer Mapping Project“ (WOKAM)
11:00Coffee break
11:20O 2.4: Bernd Hanauer: Auswirkungen von Hangzerreißungsklüften auf die Grundwasserströmung im Buntsandstein
11:40O 2.5: Sandra Oehlmann et al.: Reduktion der Mehrdeutigkeit der numerischen Strömungs- und Transportmodellierung heterogener Karstsysteme
12:00O 2.6: Thorsten Schäfer et al.: The latest results on colloid associated radionuclide mobility from the CFM project, Grimsel (Switzerland)
12:20O 2.7: Wolfgang Ufrecht: Tiefenwässer im Aquifersystem Oberer Muschelkalk zwischen Stuttgart und der Schwäbischen Alb – eine konzeptionelle Modellstudie
12:40O 2.8: Matthias Willmann et al.: Particle Tracking in heterogenen geklüfteten sedimentären Formationen – Anwendung auf die Effinger Schichten
13:00

Export as iCal: Export iCal

Poster

P 2.1 P. Achtziger, S. Löw, A. Hiller, Ch. Starke
Abschätzung der hydraulischen Durchlässigkeit im tiefen kristallinen Untergrund des Erzgebirges
P 2.2 David Burs, Johanna Bruckmann, Julian Taschowsky, Rhea von Bülow, Dominique Knapp, Thomas R. Rüde, Norbert Klitzsch
Geologische, hydraulische und geophysikalische Erkundung des tektonisch begrenzten Kohlenkalk-Karstaquifers im Hastenrather Graben
P 2.3 Stefan Glaser
Hypogene Höhlengenese: Aufsteigendes Grundwasser und Erdwärme als Antrieb der Entstehung labyrinthischer Höhlen in der Nördlichen Frankenalb
P 2.4 Olav Hillebrand, Karsten Nödler, Tobias Licha
Untersuchung zur Persistenz ausgewählter Spurenstoffe in einem Karstgrundwasserleiter mithilfe eines Multitracer-Versuchs
P 2.5 Ute Lauber, Wolfgang Ufrecht, Nico Goldscheider
Erste Markierungsversuche im aktiven Höhlensystem des Blautopfs – räumlich und zeitlich aufgelöste Informationen zur Struktur der Karstentwässerung und den hydraulischen Parametern
P 2.6 Thomas Reimann, Rudolf Liedl, Markus Giese, Alireza Kavousi, Maréchal Jean-Christophe, Bauer Sebastian, Birk Steffen
Hydraulik- und Transporterweiterungen für das Karstmodell MODFLOW-2005 Conduit Flow Process
P 2.7 Marius Römer, Patricia Göbel, Harald Strauss
Isotopenuntersuchungen an Quellen und Brunnen in den Baumbergen (Münsterland)
P 2.8 Lars Schimpf, Wolfgang Gossel
Entwicklung eines Gelände-Fotometers zur schnellen unüberwachten Vor-Ort-Analyse bei Tracer Tests in Karstgebieten
P 2.9 Sebastian Schmidt, Tobias Geyer, Joseph Guttman, Amer Marei, Fabian Ries, Martin Sauter
Charakterisierung röhrengedrosselter Karstgrundwasserleiter
P 2.10 Nils Weckwert, Hans-Jürgen Hahn, Patricia Göbel
Grundwasserfauna in den Baumbergen, zentrales Münsterland, NRW
P 2.11 Markus Zaepke, Antje Beer, Johann-Gerhard Fritsche, Mathias Hübschmann, Thomas Kärcher, Broder Nommensen, Evelin Reutter, Hannsjörg Schuster, Bernhard Wagner
Regionale Hydrogeologie von Deutschland – Ein Buchprojekt
P 2.12 Ermias Hagos Girmay, Tenalem Ayenew, Seifu Kebede, Mulugeta Alene, Stefan Wohnlich, Frank Wisotzky
Conceptual groundwater flow model of the Mekelle Paleozoic-Mesozoic Sedimentary Outlier and surroundings (Northern Ethiopia): using environmental isotopes and Electrical Conductivity patterns in groundwater

<< Back to list