Uni-Bayreuth

Sprungmarken

 

6 Groundwater, soil and surface water interactions

Chair: Fleckenstein, Jan; Schmidt, Christian

Friday, 11:00-18:20,

In der Vergangenheit wurde Grundwasser- und Oberflächenwasserresourcen häufig getrennt voneinander betrachtet, untersucht und bewertet. Mittlerweile hat sich jedoch die Erkenntnis durchgesetzt, dass ein nachhaltiges Management unserer Wasserressourcen eine Sichtweise erfordert, die Grund- und Oberflächenwasser als Teil eines hydrologischen Kontinuums betrachtet. In den letzen Jahren ist daher eine Vielzahl von Methoden und Modellen entwickelt und verfeinert worden, die komplexe Interaktionen zwischen Grund- und Oberflächenwasser in ihrer räumlichen und zeitlichen Variabilität erfassen und quantifizieren können.
Trotz dieser methodischen Fortschritte stellt die Synthese der komplexen Interaktionen in Hinblick auf eine Bewertung von Stoffflüssen und Stoffumsätzen an der Grenzfläche zwischen Grund- und Oberflächenwasser oder die ökologische Funktionalität aquatischer Systeme nach wie vor eine große wissenschaftliche Herausforderung dar. Gesucht werden Beiträge, die neuere methodische Entwicklungen und/oder Bemühungen für eine weiterführende, wissenschaftliche Synthese in diesem sich entwickelnden Forschungsfeld addressieren.

 

 

Links zu den Sessionleitern:

Jan Fleckenstein, Christian Schmidt

 Friday:
30.05.2014
11:00O 6.1: Gunnar Lischeid et al.: The soil-groundwater-stream continuum: Measurements and implications
11:20O 6.2: Martin Šanda et al.: Flow processes in headwater catchment using a combined hydrological, hydrochemical and isotopic approach
11:40O 6.3: Florian Jenn et al.: Auswirkungen einer über 10-jährigen Vernässung eines Bruchwalds mit gereinigtem Abwasser
12:00O 6.4: Dimmie Hendriks et al.: The Lowland Groundwater Surface water Interaction model: a new runoff model for high flow and low flow conditions
12:20O 6.5: Peter Vermeulen et al.: Coupling of a surface water- and groundwater flow model to compute bank storage effects in wetlands along the Elbe-Havel Channel on different grid resolutions
12:40O 6.6: Uli Maier et al.: Modellierung des Grundwasser-Oberflächenwasseraustausches und dessen Auswirkungen auf die Grundwasserqualität
13:00Lunch break
14:00O 6.7: Gudrun Massmann et al.: Temperaturabhängiger Abbau abwasserbürtiger Spurenstoffe in der hyporheischen Zone
14:20O 6.8: Maike Gröschke et al.: Development of Ammonium Concentrations at a Riverbank Filtration Site in Delhi (India) – Water-Sediment Interactions from Infiltration to Production
14:40O 6.9: Thomas Demmel et al.: Abgrenzung von Belastungsschwerpunkten mit Uran im Grundwasser in Südbayern
15:00O 6.10: Andrea Bichler et al.: Identification of surface water infiltration in a shallow unconfined aquifer using artificial sweeteners as waste water markers
15:20O 6.11: Christian Skark et al.: Der künstliche Süßstoff Acesulfam als Tracer für Oberflächenwassereinfluss im Uferfiltrat
15:40O 6.12: Robert van Geldern et al.: Outgasssing of carbon dioxide from a karst river – insights into the carbon cycle from stable istopes of dissolved inorganic carbon
16:00Poster session and coffee break
17:20O 6.13: Uwe Schneidewind et al.: Bestimmung von vertikalen Grundwasser-Oberflächenwasseraustauschraten mittels Temperaturzeitreihenanalyse am Beispiel des Slootbeek
17:40O 6.14: Julia Knapp et al.: Quantifizierung hyporheischer Austauschprozesse mittels konservativer und reaktiver Tracerversuche
18:00O 6.16: Tania Röper et al.: Identifikation, Quantifizierung und Charakterisierung von submarinen Grundwasseraustritten auf der Insel Spiekeroog, Norddeutschland
18:20

Export as iCal: Export iCal

Poster

P 6.1 Anne Batz, Simone Hintze, Robert van Geldern, Johannes Barth
Anthropogenic influences on a small catchment as shown by dissolved fertilizers, chloride and carbonates: The Bucher Landgraben (Northern Bavaria)
P 6.2 Sven Frei
Application of the Damköhler concept to characterize the transformation efficiencies of riparian wetlands
P 6.3 Herbert Röhm, Jörg Elbracht, Frank Herrmann, Ralf Kunkel, Frank Wendland
Auswirkungen des Klimawandels auf den Grundwasserhaushalt in Niedersachsen - Das Wasserhaushaltsmodell mGROWA in der Anwendung -
P 6.4 Oliver Hümmer
Durchlässigkeitsbeiwerte von Lockersedimenten im Lechtal, Wertachtal und in angrenzenden Gebieten
P 6.5 Christian Dötschel, Tammo Meyer, Maria-Theresia Schafmeister, Stephan Weise
Fließdynamik der Süßwasserlinse unter der Dünenheide der Insel Hiddensee, Ostsee
P 6.7 Nils Moosdorf
Nährstofftransport in marine Ökosysteme durch submarinen Grundwasserabfluss von tropischen Inseln
P 6.8 Robert van Geldern, Sigrid Kowol, Johannes A.C. Barth
Pleistocene groundwater – evidence from stable and radiogenic isotopes
P 6.9 Simone Hintze, Anne Batz, Christian Hanke, Robert van Geldern, Johannes A. C. Barth
Preliminary geochemical investigations of the Aisch river in Northern Bavaria show groundwater influences
P 6.11 Martin Nowak, Feix Beulig, Joe v. Fischer, Kirsten Küsel, Susan Trumbore
The role of CO2 fixing microbes in soil organic matter storage and dynamics near a natural CO2 vent in NW Bohemia (Czech Republic)
P 6.12 Hatem Elmarami, Hanno Meyer, Gudrun Massman
Wasserbilanz und Charakterisierung der Interaktion zwischen Grund- und Oberflächenwasser eines ehemals oligotrophen Geestsees mit Hilfe stabiler Isotope (Silbersee, Landkreis Cuxhaven)
P 6.13 Theresa Frommen, Maike Gröschke, Laura Krömer, Gesche Grützmacher, Andreas Winkler, Michael Schneider
Water-Sediment Interactions: Column Design for Ammonium Adsorption-Desorption Experiments
P 6.14 Franziska Schäffner, Dirk Merten, Giovanni De Giudici, Sven Linzen, Georg Büchel
Fast formation of supergene Mn oxides/ hydroxides in the oxic transition zone of a shallow aquifer in interaction with quaternary sediments
P 6.15 Melanie Kühn, Natalia P. Ivleva, Reinhard Nießner, Thomas Baumann
Stability and Effects of Natural Coatings on Engineered Inorganic Nanoparticles (EINP) investigated by Surface Enhanced Raman Spectroscopy (SERS)
P 6.16 Martin Maier, Wolter Yvonne, Zentler Daniel, Scholz Christian, Isenbeck-Schröter Margot
Mobilisierung von Arsen durch Phosphat als potentielle In-situ-Sanierungsmethode – Vorversuche im Labormaßstab
P 6.17 Christian Schmidt, Olaf Büttner, Andreas Musolff, Jan Fleckenstein
Temperaturbasierte Abschätzung der Fließraten zwischen Grund- und Oberflächenwasser in „Quasi-Echtzeit“
P 6.18 Nico Trauth, Christian Schmidt, Uli Maier, Jan H. Fleckenstein
Einfluss von influenten und effluenten Bedingungen auf Stofftransport und -umsätze in der hyporheischen Zone
P 6.19 Dimmie Hendriks, Hans Peter Broers, Remco van Ek, Jacco Hoogewoud, Bernhard Becker
Spatial and temporal distribution of groundwater-surface water interaction in the Netherlands
P 6.20 Daniel Straßer, Hermann-Josef Lensing, Nico Goldscheider, Simon Frank, Dominik Richter
Die Gefrierkernmethode – ein Erkundungsverfahren zur hydraulischen Charakterisierung von Sohlsedimenten
P 6.21 Bertram Monninkhoff, Christian Tomsu, Thomas Koch, Karsten König
Gekoppeltes 1D-Oberflächenströmungs- und 3D-Grundwassermodell Speicher Jemgum
P 6.22 Detlef Rieger, Patricia Schüll, Christina Ufer, Christiane Hellmann
Schutzwürdige Böden – ein Anwendungsbeispiel für Planung, Boden- und Grundwasserschutz im westlichen Ruhrgebiet

<< Back to list