Uni-Bayreuth

Sprungmarken

 

9 Urban hydrogeology

Chair: Einsiedl, Florian; Zoßeder, Kai

Thursday, 15:20-16:40,

Die Bereitstellung von Wasser in Trinkwasserqualität zu bezahlbaren Preisen ist eine elementare Voraussetzung für das Funktionieren komplexer, zunehmend urbaner Lebensräume. Veränderte Rahmenbedingungen wie eine verstärkte industrielle Aktivität, Einsatz neuer Technologien, demographische Veränderungen, zunehmende Versiegelungsdichte, steigende Agrarproduktion und eine damit verbundene  intensive Landwirtschaft, das Auftreten neuer Schadstoffgruppen in Grund- und Oberflächengewässern und der Klimawandel stellen eine große Herausforderung unserer Zeit dar, Wasser in ausreichender Qualität und Quantität zur Verfügung zu stellen.
Um relevante Prozesse in der urbanen Hydrogeologie zu verstehen, wollen wir in unserem Topic folgende Themen diskutieren:

  • Charakterisierung und Bilanzierung von Schadstoffflüssen unter zu Hilfenahme innovativer Methoden wie beispielsweise der Isotopengeochemie,
  • Einfluss der oberflächennahen Geothermie auf Veränderungen des Grundwasserökosystems in urbanen Räumen,
  • Entwicklung von neuartigen Monitoring- und Überwachungsmethoden
  • Entwicklung von neuen mathematischen Modellen zum Verständnis und zur Abbildung und Vorhersage der Auswirkungen von Maßnahmen auf das Ökosystem Grundwasser
  • Neue Strategien zum Grundwassermanagement in urbanen Räumen unter Berücksichtigung konkurrierender Nutzungsansprüche

 

Links zu den Sessionleitern:

F. Einsiedl, K. Zoßeder

 

 

 Thursday:
29.05.2014
15:20O 9.1: Wolfgang Gossel et al.: Geologische 3D-Modellierung des Stadtgebietes Magdeburg: Festgestein mit Störungen und Lockergesteinsbedeckung
15:40O 9.2: Alexander Limberg et al.: Auswirkungen der Urbanisierung und des Klimawandels auf das oberflächennahe Temperaturfeld von Berlin
16:00O 9.3: Felix Grimmeisen et al.: Auswirkungen des urbanen Wasserkreislaufs auf die δ18O/δ2H Isotopensignatur eines Karstaquifers im semi-ariden Klima Nord-Jordaniens
16:20O 9.4: Arno Rein et al.: Soil sorption and biodegradation of PAH: model-based analysis of kinetics and the influence of soil amendments
16:40

Export as iCal: Export iCal

Poster

P 9.2 Jiri Bruthans, Jan Soukup, Daniel Svetlik
Fast evolving conduit network in weakly cemented sandstone by groundwater flow: Characterization, evolution and significance for origin of “open fractures” in Bohemian Cretaceous Basin
P 9.3 Yan Zhu
Urban hydrogeology under anthropogenic and climate change impacts in Urumqi as example of Central Asia
P 9.5 Lukas Knoll, Kai Zosseder, Arno Rein
3D-Modellierung eines Multi-Tracerversuchs an einem PAK-kontaminierten Standort mit hohen Grundwasserfließgeschwindigkeiten
P 9.6 Patrick Kotyla, Kai Zosseder
Quantitative Untersuchungen zum Wärmetransport zwischen Oberflächengewässern und Grundwasser am Beispiel der Isar und der Münchener Schotterebene
P 9.8 Frido Reinstorf, Stefanie Kramer, Thomas Koch, Sven Seifarth, Bernd Pfützner
Steuerung von Grundwasser(hoch-)ständen in urbanen Gebieten
P 9.9 Lars Schimpf, Wolfgang Gossel
Visualisierung hydrogeologischer Strukturen mit dem MO2GEO Explorer
P 9.10 Gabriella Zsófia Somogyi, Kai Zosseder
Quantifying the influence of subsurface constructions on groundwater temperature - underground and suburban railway, subterranean garage and cellar, district heating network, and ductwork
P 9.11 Kai Zoßeder, Lilian Chavez-Kus, Marco Kerl, Bernhard Wagner, Barbara Kainzmaier, Patrick Kotyla, Gabriella Somogyi
GEPO – Geothermisches Potenzial der Münchener Schotterebene: Abschätzung des geothermischen Potenzials und Untersuchung der flächenhaft variierenden Grundwassertemperaturen im oberflächennahen Untergrund des quartären Grundwasserleiters München

<< Back to list