Technische Hinweise für Vortragende

Online-Registrierung:
Anmeldung von Teilnehmern und Beiträgen

Bei der Online-Anmeldung werden Ihre Kontaktdaten abgefragt, Buchungen für das Begleitprogramm und Ihre Beiträge zum Tagungsprogramm aufgenommen.

Für die Beitragsanmeldung steht Ihnen eine Eingabemaske zur Verfügung, in die Sie Autoren, Zusammenfassung (maximal 3.000 Zeichen inkl. Leerzeichen) und bis zu fünf Literaturzitate eintragen sowie bei Bedarf eine Abbildung (s/w) hochladen können. Bitte beachten Sie, dass der Druck der Abbildungen ausschließlich in schwarz/weiß erfolgt. Bitte geben Sie an, ob Sie ein Poster oder einen Vortrag planen, und in welcher thematischen Session der Beitrag erscheinen soll. Sie können hier 1-2 Alternativen nennen, falls Ihr Beitrag in mehrere Themen passt: dies gibt uns bei der späteren Programmgestaltung mehr Flexibilität.

Nach Abschluss der Anmeldung erhalten Sie persönliche Zugangsdaten. Auf den internen Seiten der Tagung können Sie bis zur Anmeldefrist weitere Beiträge einreichen bzw. eingereichte Beiträge bearbeiten.

Vorträge

Für Vorträge sind 15 Minuten vorgesehen (12 Minuten Vortrag + 3 Minuten Diskussion). Die Sessionverantwortlichen sind angehalten, diesen Zeitplan strikt einzuhalten.

In jedem Hörsaal gibt es einen Laptop mit Beamer. Als Anzeigesoftware stehen Microsoft Powerpoint sowie Adobe Acrobat Reader zur Verfügung. Vor der Session oder in den Pausen nehmen unsere Sessionhelfer Ihre Vortragsdateien entgegen und kopieren diese auf den Präsentationslaptop.

Poster

Das optimale Posterformat ist DIN A0. Die Poster können am Mittwoch ab 16:00 Uhr aufgehängt werden. An den Posterwänden ist links oben die Beitragsnummer angebracht. Befestigungsmaterial wird gestellt. Weitere Details werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Einräumung von Nutzungsrechten

(1) Der Autor erklärt, dass er über die urheberrechtlichen Nutzungsrechte an seinem Werk verfügt, so dass keinerlei Rechte Dritter verletzt sind. Sollte dies nicht der Fall sein, verpflichtet er sich, den Verlag von etwaigen Ansprüchen Dritter freizustellen.

(2) Der Autor stellt sein Werk unter die Creative Commons-Lizenz „Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland“ (CC BY SA 3.0 DE). Damit ist der Verlag berechtigt, den Inhalt zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/).

(3) Der Autor erklärt, dass er das Werk unter Beachtung der allgemein anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen selbstständig erstellt hat.