12 Thermische Grundwassernutzung

Chair: Kai Zoßeder, Peter Bayer

Donnerstag, 10:15-12:45, Audimax A, Geb. 30.95

Diese Session greift die grundwasserrelevanten Anwendungen und Entwicklungen in der oberflächennahen und tiefen Geothermie auf. Hierbei werden Fragen zur Planung geothermischer Anwendungen in der oberflächennahen Geothermie (z.B. Erdwärmesonde, GW-Wärmepumpe, Erdwärmespeicher) mit der Bestimmung erforderlicher Parameter, sowie die Prognose und Auswirkungen der Nutzungen behandelt. Ein Augenmerk gilt der Entwicklung und Verwendung von numerischen und analytischen Modellen. Dies wird ergänzt durch Erfahrungen beim Betrieb von Anlagen, und es werden technische Entwicklungen in der oberflächennahen Wärmenutzung und Wärmespeicherung im Untergrund vorgestellt. Auch Aspekte im Spannungsfeld der geothermischen Nutzung und des Grundwasserschutzes sollen in dieser Session behandelt werden. Im Themenfeld tiefe Geothermie liegt der Schwerpunkt auf hydrothermale Systeme und der Rolle von Grundwasser. Es werden Beiträge begrüßt, die neue Einblicke in hydraulisch-thermische und hydrochemische Prozesse bei der geothermischen Nutzung von Tiefengrundwasserleiter liefern. Dies gilt ebenso für Studien, die sich der Bestimmung der relevanten Parameter für die Exploration und den Betrieb in der tiefen hydrothermalen Geothermie widmen.

 Donnerstag:
14.04.2016
10:15O 12.1: Thomas Baumann et al.: Processes in the vicinity of an injection well of a geothermal facility in the Malm Aquifer (Bavarian Molasse Basin)
10:30O 12.2: Florian Konrad: Der Einfluss heterogener Störungszonen auf den Thermalwasserfluss im Aquifer des Malms im Bayerischen Molassebecken – Eine Sensitivitätsanalyse durch hydraulische Simulationen
10:45O 12.3: Georg H. E. Wieber et al.: Energetische Folgenutzung stillgelegter Grubenbaue des Erzbergbaus: eine optimierte Variante
11:00O 12.4: Swarup CHAUHAN et al.: X-ray computer tomography data processing─ an important step towards the qualitative assessment of porous media
11:15Kaffeepause
11:45O 12.5: Annette Oberle et al.: Grundwasserschutz bei Erdwärmesondenanlagen
12:00O 12.6: Sven Rumohr: Empfehlungen für die Anforderungen an die hydraulische Durchlässigkeit des Systems Erdwärmesonde
12:15O 12.7: Valentin Wagner et al.: Projektierung einer geothermischen Brunnenanlage zur Klimatisierung eines neuen ICE-Wartungswerkes in Köln-Nippes
12:30O 12.8: Matthias H. Müller et al.: Grundwassertemperaturen im Stadtgebiet von Basel (Schweiz) – Nutzungskonflikte und Lösungsansätze für urbane Wärmeinseln
12:45

Export as iCal: Export iCal

Poster

P 12.1 Roman Schmidt, Kurt Bucher, Ingrid Stober
Alteration products of reservoir rocks of the Upper Rhine Graben under geothermal conditions
P 12.2 Christian Anibas, Janik Kukral, Mathias Possemiers, Uwe Schneidewind, Marijke Huysmans
Assessing thermal potential and iron (hydr)oxide precipitation around Aquifer Thermal Energy Storage wells in the phreatic aquifer of the Brussels Sand formation
P 12.3 Florian Heine, Herbert Schönwetter, Patrick Kotyla, Kai Zosseder
Bestimmung des Einflusses der thermischen Nutzung der Stadtbäche Münchens westlich der Isar anhand von Temperatur- und Abflussmessungen
P 12.4 Kai Zosseder, Fabian Böttcher
Entwicklung eines Nomogramms durch numerische und statistische Verfahren zur praktischen Abschätzung typischer Wärmestromfahnenlängen am Beispiel der nördlichen Münchener Schotterebene
P 12.5 Carina Wismeth, Selina Muffler, Martina Ueckert, Reinhard Niessner, Thomas Baumann
Fluid-matrix interactions during high-temperature aquifer storage - lab experiments and modelling
P 12.6 Martina Ueckert, Reinhard Nießner, Baumann Thomas
High Temperature Aquifer Storage
P 12.7 Yodha Nusiaputra, Alain Dimier, Kohl Thomas
Thermal-Hydraulic-Chemical modeling of deep geothermal wellbores using Elmer-PHREEQC
P 12.8 Michael Kühn, Charlotte Altmannsberger, Carmen Hens
Waiweras Warmwasserreservoir - Welche Aussagekraft haben Modelle?

<< Zurück zur Liste