HOME
Uni-Bayreuht Home

LT BC.1: Klimawandel und Folgen für die Gesellschaft

Dienstag, 02.10.2007: 08:30-11:30 Uhr, Audimax

Jucundus Jacobeit (Augsburg)
jucundus.jacobeit@geo.uni-augsburg.de
Jürg Luterbacher (Bern)
juerg@giub.unibe.ch

"Global Change" gilt als die bedeutendste und folgenträchtigste Umweltveränderung, der wir uns im 21. Jahrhundert ausgesetzt sehen. Die Leitthemensitzung beschäftigt sich dabei einerseits mit der klimatologischen Dimension dieser übergreifenden Umweltthematik, andererseits mit den vielfältigen Folgewirkungen, die der anthropogen induzierte Klimawandel in weiteren Partialsphären der Physischen Geographie hervorbringen wird. Im erstgenannten Teil der Sitzung sollen insbesondere die Aspekte der Antriebsüberlagerung und der Regionalisierung im Vordergrund stehen, im zweiten Teil die besonders wichtigen Folgewirkungen in den Bereichen Wasserhaushalt, Vegetation und Landnutzung. Im Einzelnen ergeben sich somit folgende inhaltliche Schwerpunkte für die Leitthemensitzung:

Beiträge zu diesen inhaltlichen Schwerpunkten können auf unterschiedliche Beispielsregionen bezogen sein.

08:30-08:35 UhrEinführung durch die Sitzungsleitung
08:35-09:00 UhrHeiko Paeth (Würzburg): Indizienprozess "Klimawandel" - Ist der Mensch zu überführen?

Anhand von diversen Klimagrößen werden Indizien des Klimawandels, das Nachweisproblem und Lösungswege aufgezeigt. ...mehr
09:00-09:25 UhrEduardo Zorita (Geesthacht): Estimating climate change at regional scales

Regional climate models and statistical methods help interpret the output of coarse global models. ...mehr
09:25-09:45 UhrDiskussion
09:45-10:10 UhrPause
10:10-10:35 UhrHarald Kunstmann (Garmisch-Partenkirchen): Gekoppelte Klima-Hydrologie-Simulation zur Untersuchung der Auswirkung der Klimaänderung auf den Wasserhaushalt in klimasensitiven Regionen

Anhand von Beispielen aus dem Alpenraum, Westafrika und dem Nahen Osten wird die erwartete Auswirkung der Klimaänderung auf den Wasserhaushalt mittels gekoppelter Klima-Hydrologie-Simulationen aufgezeigt. ...mehr
10:35-11:00 UhrFrank-M. Chmielewski (Berlin): Klimafolgen im Bereich der Biosphäre - Wie Pflanzen auf Klimaänderung reagieren

Auswirkungen rezenter Klimaänderungen sind bereits in der Biosphäre nachweisbar und werden künftig zu berücksichtigen sein. ...mehr
11:00-11:20 UhrDiskussion
11:20-11:25 UhrRésumé durch die Sitzungsleitung
11:25-11:30 UhrWechselzeit


<< zurück zum Zeitplan