HOME
Uni-Bayreuht Home

EX 20: Neue Herausforderungen der Industrie: Districts und Cluster bei Textil und Porzellan in den Landkreisen Hof und Wunsiedel

Donnerstag, 04.10.2007: 08:00-18:00 Uhr

Leitung: Peter Belina (Bayreuth), Stephan Jarmer (Münchberg) und Oliver Weigel (Selb)
Durchführung: Busexkursion
Treffpunkt: Stadtbus-Haltestelle "Universitätsverwaltung", Universitätscampus
Kosten: 30 Euro
Teilnehmer: 50
Besondere Hinweise: Selbstverpflegung
Kaum eine andere Branche erlebte in den letzten 20 Jahren einen so tief greifenden Strukturwandel wie die Textilindustrie. Ihrer Standortnachteile im internationalen Wettbewerb zum Trotz entwickelte sich die ehemals lohnintensive Industrie zu einer kapitalintensiven Branche: Von der anspruchslosen Massenware zu hochwertigen Produkten und neuen Applikationen im Bereich der technischen Textilien. Ziel der Exkursion soll es sein, diese einmalige Industriestruktur aufzuzeigen und die aus dem textilen Cluster von Unternehmen, Schulen und Forschungseinrichtungen erwachsenden Strategien aus regionaler und unternehmerischer Sicht zu diskutieren. Des Weiteren soll der strukturanpassungsbedingte Wandel der keramischen Industrie in Nordostoberfranken verdeutlicht werden, deren Chance heute v.a. in know-how-intensiven, anspruchsvollen Produkten und Dienstleistungen, aber auch in innovativer Materialforschung und -entwicklung liegt.

<< zurück zum Zeitplan