HOME
Uni-Bayreuht Home

FS 63: Digitale Medien und E-Learning im Geographieunterricht

Mittwoch, 03.10.2007: 08:30-11:30 Uhr, H 11, NW I

Yvonne Schleicher (Weingarten)
schleicher@ph-weingarten.de
Heike Kopf (Grabow)
ge.kopf@t-online.de

Kein anderes Themenfeld der Geographiedidaktik unterliegt einem so anhaltenden Wandel wie das Angebot und die Verwendungsmöglichkeiten von digitalen Medien im Unterricht. Der Mehrwert einer Innovation kann im motivationalen Bereich liegen, besonders wünschenswert sind aber Effekte im Bereich der fachlichen und methodischen Kompetenzen. In der Fachsitzung werden ausgewählte Unterrichtskonzepte zum Einsatz von digitalen Medien und E-Learning vorgestellt, die den Mehrwert gegenüber einer anderen Unterrichtsgestaltung deutlich aufzeigen.

08:30-08:35 UhrEinführung durch die Sitzungsleitung
08:35-09:00 UhrAlfons Koller (Linz): E-Learning im Geographie-Unterricht: Integrative Konzepte als Voraussetzung für einen Erfolg

Lernen mit Geoinformation und digitalen Medien ist nur bei ausgewogenen Unterrichtskonzeptionen und Rahmenbedingungen erfolgreich. ...mehr
09:00-09:25 UhrAndreas Schwab (Weingarten) und Stefan Meiershofer (Freiburg): Eis und Wasser als Landschaftsgestalter - eine multimediale Spurensuche

In aufgabengeleiteten virtuellen Exkursionen werden glaziale und postglaziale Prozesse der Landschaftsgenese an einem Raumbeispiel vermittelt. ...mehr
09:25-09:45 UhrDiskussion
09:45-10:10 UhrPause
10:10-10:35 UhrLothar Püschel (Oppenheim): Vom WebGIS zum Desktop-GIS

Ein didaktisch-methodisches Konzept zur Einführung von Geographischen Informationssystemen an Schulen. ...mehr
10:35-11:00 UhrJens Joachim (Leipzig): Effektiver Unterricht mit WebGIS

Anhand von erprobten Unterrichtsbeispielen wird aufgezeigt, wie ein WebGIS wertvolle Unterrichtszeit sparen und gleichzeitig neue Erkenntnisse vermitteln kann. ...mehr
11:00-11:20 UhrDiskussion
11:20-11:25 UhrRésumé durch die Sitzungsleitung
11:25-11:30 UhrWechselzeit


<< zurück zum Zeitplan