Quereinstieg

Promovierende, die ihre Doktorarbeit bereits seit einiger Zeit begonnen haben, können nachträglich ins Promotionsprogramm einsteigen. Dabei vermindern sich die formalen Anforderungen bei Promotionen, die weniger als drei Jahre dauern, um fünf Leistungspunkte pro Halbjahr. Alternativ können bereits erbrachte Leistungen rückwirkend anerkannt werden.


Im Motivationsschreiben zur Bewerbung sollte der aktuelle Stand der Doktorarbeit beschrieben werden (Beginn, voraussichtliches Ende und kurze Zusammenfassung der bisherigen und geplanten Arbeiten).


Wenn vorhanden kann eine Liste der bisher erbrachten Leistungen mit eingereicht werden, die als Leistungspunkte im Promotionsprogramm anerkannt werden könnten (vergleiche Katalog möglicher Leistungen).