Sprungmarken

 

Rahmenprogramm

Das Vortragsprogramm im Audimax wird durch Stationen im Foyer sowie im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität ergänzt, die Themen rund ums Wasser aufgreifen:

Virtuelles Wasser

Für das Zukunftsforum 2012 haben Studierende des Masterstudiengangs Global Change Ecology im Ökologisch-Botanischen Garten eine interaktive Ausstellung über virtuelles Wasser gestaltet. Hier können die Teilnehmenden verschiedene Ökozonen der Erde durchqueren und herausfinden, welche unserer Produkte von dort kommen, wie viel Wasser sie verbrauchen und was das für die Region bedeutet. Wie wirkt es sich aus, wenn in Spanien Tonnen von Gemüse angebaut werden oder Baumwolle in Kasachstan? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es in den Gewächshäusern des ÖBG.

 

Trinkwasser-Analysen: 

Das Labor für Chemische Analytik des BayCEER bietet Besuchern an, mitgebrachte Trinkwasserproben kostenfrei zu analysieren (die Ergebnisse sind nicht rechtsverbindlich). Untersucht werden die folgenden Parameter, Elemente und Schwermetalle: 

  • pH-Wert
  • Natrium, Magnesium, Calcium und Kalium
  • Aluminium, Arsen, Blei, Cadmium, Chrom, Eisen, Kupfer, Mangan, Nickel, Uran und Zink

Bitte vermerken Sie Ihr Interesse an diesem Angebot in der Online-Anmeldung und bringen Sie das Wasser für die Analyse in einer sauberen, farblosen Plastikflasche mit, die zuvor mit dem gleichen Wasser ausgespült wurde (PET-Flasche, Mindestmenge 100 ml).

 

Letzte Änderung 01.08.2012