Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Didaktik der Biologie - Prof. Dr. Franz X. Bogner

Seite drucken

Seminar: Lernen und Lehren im außerschulischen Lernort Labor (21523)

SS 2021
Kompaktseminar (mit Übungen, in Gruppen)

Franz-Josef Scharfenberg

Die Lehrveranstaltung koppelt die Lehramtsausbildung mit den Schülerkursen im Schülerlabor. In einem Rollenwechsel-Modul nehmen die Studierenden nach einem einführenden Theorie-Seminar und dem gemeinsamen Aufbau der Laborarbeitsplätze an drei aufeinander folgenden Tagen am Experimentalunterricht mit jeweils anderen Schülergruppen teil und wechseln dabei von der Schülerrolle (1. Tag: Durchführung der Experimente als zusätzliche ‚Schülergruppe’)-, über die Beobachterrolle (2. Tag: Beobachtung einer Schülergruppe über alle vier Experimentalphasen), über die Tutorrolle (3. Tag: Betreuung von zwei Schülergruppen) zur Lehrerrolle (4. Tag: für einen Unterrichtsabschnitt; in den anderen Abschnitten in der Tutorrolle).
Die Beobachterrolle wurde ab dem SS 16 im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung eingeführt, um die Diversität der Schüler im Rahmen des naturwissenschaftlichen Experimentierens detailliert mit einzubeziehen.

Die Universität Bayreuth wird im Rahmen der gemeinsamen "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt liegt bei den Lehrenden.


<< Zurück zu Semester-Übersicht
Youtube-Kanal
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen