Druckansicht der Internetadresse:

Faculty for Biology, Chemistry and Earth Sciences

Department of Biology Education - Prof. Dr. Franz X. Bogner

print page

KOCHSALZ – salzig und mehr - Experimentieren an einem außerschulischen Lernort

Th. 2008-10-23 (14:00-17:00), Umweltinformationszentrum Lindenhof

Contact: Barbara Meissner, Franz X. Bogner
KOCHSALZ – salzig und mehr
Experimentieren an einem außerschulischen Lernort

Lehrerfortbildung

Prof. Dr. Franz X. Bogner und Barbara Meissner, Dipl. Biol.
Universität Bayreuth, Z-MNU, Didaktik der Biologie

23. Oktober 2008

Lehrziele
1. Einblick in die Vielfalt des Alltagsobjektes Kochsalz, dessen chemische und physikalische Eigenschaften sowie die biologische Bedeutung für Lebewesen
2. Erproben eines neu entwickelten ‚Lernens an Stationen’ für den Natur und Technik- bzw. Chemie-Unterricht mit entsprechenden grundlegenden Schülerversuchen
3. Das Salzbergwerk Berchtesgaden als außerschulischer Lernort
4. Kritische Betrachtung und Bewertung der durchgeführten Versuche

Lehrinhalte
Die Teilnehmer bekommen einen kurzen Abriss zu wesentlichen Aspekten des Themas „Kochsalz“. Sie lernen zwei Variationen eines ‚Lernen an Stationen’ für den Natur und Technik-Unterricht bzw. den Chemieunterricht kennen. Das Salzbergwerk Berchtesgaden wird als Möglichkeit für einen außerschulischen Lernort zur Durchführung der Konzepte vorgestellt. Diese werden kritisch diskutiert, analysiert und didaktisch bewertet.

Vorkenntnisse Keine

Zielgruppe Lehrkräfte für die Sekundarstufe I mit Unterricht in Natur und Technik und/oder Chemie

Begleitmaterial Skript mit Arbeitsanleitungen, CD mit Hintergrundmaterial

Vermittlung der Inhalte und Fertigkeiten Intensiv betreute praktische Übungen an Lernstationen in Kleingruppen

Leitung Z-MNU, vertreten durch Prof. Dr. F.X. Bogner und Dipl.-Biol. B. Meissner, Universität Bayreuth, NW I, Lehrstuhl Didaktik der Biologie, Universitätsstr. 30, 95447 Bayreuth, E-Mail: barbara.meissner@uni-bayreuth.de

Referenten Dipl.-Biol. B. Meissner, LS Didaktik der Biologie

Veranstaltungsort
Umweltinformationszentrum Lindenhof
Karolinenreuther Straße 58
95448 Bayreuth
Lage- und Anfahrtsplan: http://www.lbv-lindenhof.de

Kursbeginn Donnerstag, 23.10.2008 14:00 Uhr

Kursende Donnerstag, 23.10.2008 ca. 17:00 Uhr

Anmeldegebühr Es wird eine Anmelde- und Bearbeitungsgebühr von € 4,- erhoben (bar zu Kursbeginn). Bei einer Absage der Veranstaltung seitens der Kursleitung werden evtl. vorher eingezahlte Gebühren in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Regressansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen.

Allgemeine Hinweise
Mindestteilnehmerzahl: 10
Verfügbare Plätze: 16
Melden Sie sich bitte schriftlich bis zum 13. Oktober 2008 an bei:
Frau B. Meissner
Universität Bayreuth NW I
Lehrstuhl für Didaktik der Biologie
Universitätsstr. 30
95447 Bayreuth
Tel. 0921/55 2476
Fax 0921/55 2696
E-Mail barbara.meissner@uni-bayreuth.de
Geben Sie bitte bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie Mitglied der GDCh sind.

Programm (Änderungen vorbehalten)
Donnerstag, 23.10.2008
14:00 – 14:45 Begrüßung, Information über den Kursablauf, Theoretische Einführung zum Thema „Kochsalz“, Vorstellung der beiden Variationen des ‚Lernen an Stationen’
14:45 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 16:30 Praktische Durchführung durch die Teilnehmer
16:30 – 17:00 Didaktische Bewertung des Lernangebots, Außerschulischer Lernort Salzbergwerk



Export as iCal: Export iCal
Youtube-Kanal
This site makes use of cookies More information