HOME
Uni-Bayreuht Home

Arbeitskreissitzungen

Im Rahmen der vergangenen Geographentage galt der Donnerstag traditionell als der Tag der Arbeitskreissitzungen. Die Tatsache, dass sie somit parallel zu den ganztägigen Exkursionen durchgeführt wurden, verursachte in der Vergangenheit des Öfteren Interessenskonflikte. Mit Realisierung des neuen Geographentagskonzeptes wurde versucht, innerhalb dieser beiden Programmpunkte eine Entzerrung insofern vorzunehmen, als die für eine halbtägige Durchführung gemeldeten Arbeitskreissitzungen entweder bereits am Samstag, dem 29.09.2007, oder am Mittwoch Nachmittag, dem 03.10.2007, angeboten werden und der Donnerstag somit den als ganztägig gemeldeten Arbeitskreissitzungen  und einigen ganztägigen Exkursionen vorbehalten bleibt.
Da ganztägige Exkursionen zusätzlich bereits am Freitag, dem 28.09.2007, und damit vor dem eigentlichen Beginn der Tagung, und mit Freitag, dem 05.10.2007, und Samstag, dem 06.10.2007, im zeitlichen Anschluss an die Hauptkongresstage auch alleingestellt, d.h. ohne parallel geführte Veranstaltungen angeboten werden, sollen sich widerstreitende Interesse in diesen Punkten in Zukunft besser vereinbaren lassen.

In der folgenden chronologischen Auflistung sind sowohl bereits von der DGfG anerkannte als auch sich in der Gründung befindliche Arbeitskreise gelistet sowie Arbeitsgruppen, die zunächst einen ersten Gedankenaustausch anstreben, zusammengefasst. Für die Ausgestaltung und den Inhalt der Sitzungen sind die jeweiligen SitzungsleiterInnen verantwortlich.

Nummer Titel Leitung
AK 01 Erstes Forum Geomorphologie Richard Dikau (Bonn)
AK 02 Geographische Handelforschung Barbara Hahn (Würzburg)
AK 03 AK Geographie und Gesellschaftstheorie Susanne Heeg (Frankfurt/M.), Roland Lippuner (Jena)
AK 04 AK Ländlicher Raum Ulrike Grabski-Kieron (Münster), Doris Schmied (Bayreuth)
AK 05 AK Geographische Energieforschung Sven Anemüller (Bonn), Thomas Breuer (Bonn), Johannes Hamhaber (Köln) und Ralf Klein (Würzburg)
AK 06 Geographiedidaktische Forschung Michael Hemmer (Münster)
AK 07 AK Dorfentwicklung Gerhard Henkel (Essen) und Doris Schmied (Bayreuth)
AK 08 Geographie und Prozesse der Entscheidungsfindung (DGfG-AK in Gründung) Joris Ernest Van Wezemael (Zürich) und Marc Zaugg Stern (Zürich)
AK 09 AK Nordamerika Werner Gamerith (Passau)
AK 10 AK Physische Geographie im Unterricht Michael Ernst (Riegelsberg) und Josef Gareis (Hösbach)
AK 11 AK Biogeographie Carl Beierkuhnlein (Bayreuth)
AK 12 Geowissenschaftliche Schülerwettbewerbe - "Jugend forscht", "Schüler experimentieren", "BundesUmweltWettbewerb" Volker Huntemann (Schwabach)
AK 13 Neue Agrargeographie als Teil des sozial-ökologischen Forschungsansatzes Winfried Schenk (Bonn), Andreas Voth (Vechta) und Thomas Breuer (Bonn)
AK 14 AK Religionsgeographie Edgar Wunder (Heidelberg)
AK 15 AK Geographische Informationssysteme: GIS-gestütztes Risiko- und Katastrophenmanagement - insbesondere unter Berücksichtigung von mobile computing und GSP/Galileo Gerd Peyke (Augsburg)
AK 16 AK Medizinische Geographie: Gesundheit für alle - Beiträge der Geographie Jürgen Schweikart (Berlin) und Thomas Kistemann (Bonn)
AK 17 Quartiersforschung (DGfG-AK in Gründung) Olaf Schnur (Berlin)
AK 18 AK Geographie und Geschlecht (früher: AK Feministische Geographie): Verortung von Geschlecht - Aktuelle Beiträge der geographischen Geschlechterforschung Katja Brundiers (Bern) und Sybille Bauriedl (Hamburg)
AK 19 AK Hydrologie-FgHW: Zusammenarbeit der Hydrologen - über Grenzen hinweg Karl-Friedrich Wetzel (Augsburg) und Bernd Cyffka (Eichstätt)
AK 20 AK Naturgefahren/Naturrisiken: Extremereignisse in Umwelt und Gesellschaft Carsten Felgentreff (Osnabrück) und Thomas Glade (Bonn)
AK 21 Nachhaltigkeit - Kommunikation und Partizipation (DGfG-AK in Gründung) Franz Brunner (Graz)
AK 22 Ostasien Winfried Flüchter (Duisburg/Essen), Axel Thomas (Mainz)
AK 23 Fernerkundung Gunter Menz (Bonn) und Carsten Jürgens (Bochum)