Druckansicht der Internetadresse:

Geoökologie-Tagung 2019

22.-24. November 2019, Universität Bayreuth

Seite drucken

1 Minisymposium: Stadt, Land, Klimawandel

Leitung: Stefan Peiffer, Hydrologie

Samstag, 14:00-16:30, H8 / GEO

Das Klima wandelt sich!
Seit mehr als 40 Jahren, schleichend, den nicht verhandelbaren Gesetzen der Physik folgend und von der Wissenschaft - im IPCC organisiert - akribisch beobachtet. Zum anderen ändert sich in den letzten Monaten spürbar auch das Klima in Gesellschaft und Politik. Die inzwischen hautnah spürbaren Auswirkungen der Erwärmung haben innerhalb kurzer Zeit viel bewegt  - von "Fridays for Future" über den "Klimanotstand" bis zum neuen Begriff "Flugscham".

Das Minisymposium greift je zwei Themen zum Klimawandel in ländlichen Gebieten und in Städten auf. Gezeigt werden dabei sowohl Forschungsfragen als auch praktische Ansätze, um den Auswirkungen des Klimawandels zu begegnen.

Die Tagungsteilnehmer sind eingeladen zur Diskussion mit den Vortragenden. Eigene Beiträge aus Berufspraxis und Forschung können als Poster eingereicht und in den drei Postersessions vorgestellt werden.

 
14:00V 1: Thomas Koellner: Klimawandel, Landnutzung und Folgen für Ökosystemleistungen
14:30V 2: Norbert Bäuml: boden:ständig - Die Praxisplattform für Bodenschutz und Wasserrückhalt in der Fläche
15:00Postersession und Kaffeepause

15:30V 3: Johannes Lüers et al.: Minderung städtischer Klima- und Ozonrisiken - Stadtklimawandel in Bayreuth
16:00V 4: Claudia Hemmerle et al.: Klimaorientierte Stadtquartiere in der integrierten Stadtentwicklung
16:30Postersession und Kaffeepause

17:00

Export as iCal: Export iCal

<< Zurück zur Liste
FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen