Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl für Ökologische Modellbildung - Prof. Dr. Michael Hauhs

Seite drucken

Masterarbeit

Complexity analysis of images related to forest management

Ilka Kaiser (11/2014-04/2015)

Betreuer: Holger Lange, Christina Bogner, Michael Hauhs, Britta Aufgebauer

Bildanalyse von Bestandesaufnahmen mit Hilfe von Weighted-Permutation Entropy

Wie verändern verschiedene Waldnutzungstechniken wie Kohorteneinschlag, Streifennutzung oder das sogenannte partial clear cutting die räumliche Struktur und Organisation von Beständen?


Bilder können viele Informationen über räumliche Strukturen und Organisation von Beständen geben.  Im Zuge dieser Masterarbeit sollen anhand von Bildern Komplexitätsunterschiede verschiedener Waldnutzungssytemen (Kohorten-einschlag, Streigfennutzung, partial clar cutting) ermittelt werden.
Als Datengrundlage steht ein Datensatz zur verfügung, der von Isabelle Witte im Rahmen ihrer Promotion am Centre d'étude de la forêt an der Universität Montreal, Kanada, aufgenommen wurde. Es handelt sich um ca. 1400 Digitalkamera-Augenhöhen Aufnahmen borealer Gebiete aus der Provinz Quebec.
Als methodische Grundlage dient die Weighted-Permutation Entropy, wie sie zur Kompexitätsanalyse von Zeitreihen verwendet wird, hier allerdinsg auf Bilder rübertragen werden soll. Das Verfahren ist innovativ und bislang ausschliesslich auf medizinphysikalische Daten angewendet worden. Das eingesetzte Verfahren ist universell und könnte daher auch auf bildgebende Fernerkundungs-verfahren, z.B. flugzeuggebundene hyperspektrale Aufnahmen angewendet werden.

FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen