Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl für Ökologische Modellbildung - Prof. Dr. Michael Hauhs

Seite drucken

Seminar: Forschungswerkstatt „Modellbildung und Simulation": Die Nachsitzung findet statt am Montag, 30.1.2006, 14 Uhr c.t. im S22, GEO-Gebäude (05014)

WS 2005/2006
20.01.2006-22.01.2006 (mehrtägig), Ökologische Außenstation Wallenfels

Rainer Hegselmann, Michael Hauhs


1

Thema: Unterschiede in der Wahrnehmung und Behandlung von Buchenwäldern in Deutschland und Neuseeland


Natürliche Buchenwälder in Deutschland und Neuseeland können als relativ vergleichbare Ökosysteme betrachtet werden. Dem steht ein extremer Unterschied in der menschlichen Bewertung und im Umgang mit diesen Wäldern gegenüber. Während in Deutschland fast alle Buchenwälder forstwirtschaftlich genutzt werden, ist eine Holznutzung in den Neuseeländischen Beständen aus Naturschutzgründen fast durchweg verboten. Die Einstellung jeglicher forstlicher Nutzung diesen Wäldern liegt in Neuseeland erst wenige Jahre zurück. Ein Simulationsmodell hat in diesem Prozess eine wichtige Rolle gespielt.

An diesem Beispiel werden werden die folgenden Fragen diskutiert:

Nach welchen Kriterien lassen sich Ökosysteme bewerten?

Welche Rolle spielen ökonomische und ökologische Kriterien?

Welches Wissen und und welche Kompetenzen gehen in die Entscheidungen ein?

Welche Rolle kommt Computer-Modellen zu?

Die Vortragsthemen im Einzelnen:

1. Uwe Kunkel: Verbreitung der Buche in Europa und die Geschichte ihrer forstlichen Nutzungen in Bayern

2. Philipp Deiml: Forstgeschichte des Ebracher Waldes, Ergebnisse der Steinkreuz-Einzugsgebietsuntersuchungen

  1. Lina Fürst: Verbreitung der Südbuche in Neuseeland und die Geschichte ihrer Nutzungen auf der Südinsel
  2. Björn Thomas: Die Bestandesbegrüdung durch Naturverjünung in neuseeländischen Südbuchen (Versuche im Station Creek Forest)
  3. Jörg Kreß: Forstliche Nutzung von neuseeländischer Südbuche aus der Sicht der Forstwirtschaft (der Fall Timberlands)
  4. Julian Zeidler: Forstliche Nutzung von neuseeländischer Südbuche aus der Sicht des Naturschutzes (der Fall Timberlands)
  5. Parfait Nyatchebe: Die Reform der Forstverwaltung in Bayern – aus ökologischer Sicht
  6. Korbinian Freier: Die Reform der Forstverwaltung in Bayern – aus ökonomischer Sicht
  7. Michael Hauhs: Modellvergleich deutscher / neuseeländischer Buchennutzung

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit Studierenden der der P&E als Wochenendseminar in Wallenfels durchgeführt.



Zu dieser Veranstaltung stehen weitere Unterlagen zum Download bereit...

Passwort
 

<< Zurück zu Semester-Übersicht
FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen