Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Lehrstuhl für Ökologische Modellbildung - Prof. Dr. Michael Hauhs

Seite drucken
/Geoökologie B.Sc.

WV: Wahlpflichtveranstaltungen zur Spezialisierung und Vertiefung

Credit Points: 38

Lernziele
Die Veranstaltungen vertiefen die Kompetenzen für die praktische oder wissenschaftliche Arbeit
mit den Kompartimenten Atmosphäre, Biosphäre, Chemosphäre, Hydrosphäre, Lithosphäre und
Pedosphäre und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Berufsqualifizierung des
Bachelor–Abschlusses im Fach Geoökologie. Es können aus einem größeren Angebot an
Lehrveranstaltungen durch den Studenten jene ausgewählt werden, die auf die Bachelorarbeit
hinführen bzw. eine Spezialisierung in einzelnen Kompartimenten ermöglichen. Die
Wahlpflichtveranstaltungen sind folgendermaßen zu thematischen Modulen zusammengefasst
(siehe Anhang 1):

WV1: Ökologie und Naturschutz
WV2: Chemische und Physikalische Messmethoden
WV3: Umwelt- und Ressourcenschutz
WV4: Prozess- und Raumbasierte Simulationsverfahren
WV5: Feldmethoden und Standortkunde

Lerninhalte
Die Lerninhalte können weitgehend aus dem Titel der Veranstaltungen (Anhang 1) erschlossen
werden. Das Angebot an Veranstaltungen kann jährlich wechseln.

Form der Wissensvermittlung
Die Veranstaltungen sind weitgehend praxisnahe Vorlesungen, Übungen und Praktika. Die
Übungen und Praktika werden in Gruppen zu 15-20 Studenten durchgeführt.

Angebotshäufigkeit
Die Veranstaltungen der Module WV1 bis WV5 werden jährlich entweder im Winter- oder
Sommersemester angeboten und sollen im 5. und 6. Semester besucht werden. Die
Veranstaltungen des 6. Semesters sind geblockt und werden in den ersten 3 Monaten (April–
Juni) angeboten.



NummerTitelSWSCredit PointsSemesterKurs Nr.
WV1Ökologie und Naturschutz 
 Wahlpflicht
 V/Ü Tierökologie235
 P Tierökologisches Praktikum236
 V Störungsökologie und Vegetationsdynamik235
 S Molekulare Biogeographie235
 V/Ü Naturschutz226
WV2Chemische und Physikalische Messmethoden 
 Wahlpflicht
 Ü Bodenchemische Übung235
 V/Ü Methoden der geowissenschaftlichen Zeitbestimmung235
 Ü Bodenphysikalische Laborübungen345
 P Atmosphärische Messtechnik125
 V/Ü Tracerhydrologie235
 V Angewandte Meteorologie115
 V Umweltmesstechnik125
 P Grundlagen der Umweltanalytik236
WV3Umwelt- und Ressourcenschutz 
 Wahlpflicht
 Ü Bodenkartierung346
 V Umweltgerechter Pflanzenschutz und Düngung235
 V/Ü Landschaftsplanung236
 S Nutzungskonflikte in Trinkwassereinzugsgebieten236
 V/Ü Sicherungs- und Sanierungstechniken235
 V/Ü Bewertung von kontaminierten Flächen235
 V/S Bodenschutz235
WV4Prozess- und Raumbasierte Simulationsverfahren5 
 Wahlpflicht
 Ü Geoinformationssysteme345
 V/Ü Geostatistik235
 V/Ü Transportprozesse in Böden235
 V/P Simulationsmodelle465
 V/Ü Hydrologische Modellierung235
 
 
WV5Feldmethoden und Standortkunde 
 Wahlpflicht
 V Geologie und Geomorphologie Süddeutschlands245
 Ex Geologische und Geomorphologische Exkursionen6
 V Alpenpraktikum: Geobotanik, Vegetationsaufnahmen14
 P Alpenpraktikum: Geobotanik, Vegetationsaufnahmen246
 S Multivariate Analyse komplexer biologischer Datensätze235
 P Feldübungen: Landnutzung und Bodengeographie8106
-N Naturwissenschaftliche Grundlagen- -WN Naturwissenschaftliche Grundlagen: Wahlpflicht- -O Ökologische Grundlagen- -G Geoökologische Grundlagen- -P Geoökologische Geländepraktika- -WV Wahlpflichtveranstaltungen zur Spezialisierung und Vertiefung- -BP Berufspraktikum- -T wissenschaftliche Projektarbeit, Bachelorarbeit-
FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen