Welcome at the

Bayreuth Center of Ecology and Environmental Research

 

Leben in Bayreuth
https://tuerchen.com/bayreuth

Initiativen-Adventskalender 2021

Das Zusatzstudium Nachhaltigkeit freut sich, das erste realisierte Projekt des Abschlussmoduls Nachhaltigkeitsprojekt vorstellen zu können. Der Initiativen-Adventskalender wird in der Adventszeit jeden Tag mit einem neuen Türchen eine Initiaive oder Verein mit sozialem und ökologischem Bezug in Bayreuth vorstellen. Hinzu kommen auch noch spannende Weihnachtstipps, um die Festtage nachhaltiger gestalten zu können. Viel Spaß und eine frohe Adventszeit!


>>Link...
Books & literature

New publication: Springer Handbook of Atmospheric Measurements

The Springer Handbook of Atmospheric Measurements (Editor: Thomas Foken) has recently been published. Of the 140 authors of the 1761-page (!) handbook, 14 are (former) UBT staff and BayCEER members. "The book also contains - and this was important to me - many measurement methods from ecology with atmospheric reference, so it should be of interest to many groups in BayCEER", says Thomas Foken.The handbook is freely accessible to university staff. Please refer to the flyer for more details.


Rankings & Awards
https://www.ubtaktuell.uni-bayreuth.de/LBV-honours-Bayreuth-doctoral-student

Geoökologe mit LBV Nachwuchs-Engagement-Preis ausgezeichnet

Geoökologe Peter Stimmler, Doktorand (Agrarökologie und ZALF) und Vorstandsmitglied der LBV-Hochschulgruppe (HSG) Bayreuth, wurde auf der diesjährigen Delegiertenversammlung des LBV Ende Oktober mit dem Nachwuchs-Engagement-Preis für sein immenses Engagement um die HSG Bayreuth ausgezeichnet. Wer sich selbst ein Bild von den vielseitigen Aktionen der LBV-HSG Bayreuth machen möchte, hier gehts zum aktuellen Programm für das Wintersemester 2021/22.


>>Link...
https://uni-bayreuth.de/en/press-releases/honorary-doctor-dirk-steffens

Dirk Steffens: Laudator 2012 ist Ehrendoktor 2021

Im November 2012 hielt Dirk Steffens an der Universität Bayreuth die Laudatio beim Zukunftsforum "Wasser im globalen Wandel", als der Markgräfin-Wilhelmine-Preis der Stadt Bayreuth an den ehemaligen Umweltminister, Prof. Dr. rer. pol. Dr. h.c. mult. Klaus Töpfer verliehen wurde. Nun galt ihm selbst die Ehre: Der Journalist und Wissenschaftskommunikator Dr. h.c. Dirk Steffens ist seit 2020 Ehrendoktor der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften. Nachgeholt wurde die Ernennungs-Feier am 21. Oktober 2021 im Audimax der UBT mit rund 300 begeisterten Zuhörer und Zuhörerinnen im Alter von 8-88 Jahren. Das Ehrenpromotionsverfahren angestoßen hatte BayCEER-Mitglied Prof. Dr. Carl Beierkuhnlein, Lehrstuhl Biogeografie. Ein Rückblick zur Feier findet sich unter:


>>Link...
Research
https://uni-bayreuth.de/ecosystems-on-oceanic-islands-a0a209e21681df86

New study on biodiversity: Functional diversity declines in ecosystems on oceanic islands

The biodiversity of ecosystems worldwide has changed greatly under the influence of humans. A research team including Manuel Steinbauer (Sport Ecology) has studied these processes using birds on ocean islands as an example. The study published in "Science Advances" shows that the number of alien species that become newly established is often higher than the number of species that have become extinct under anthropogenic influences. However, the immigrant species cannot fully replace the diverse ecological functions of extinct species. The loss of native species therefore causes a long-term unification of ecosystems and their functions.


>>Link...
https://uni-bayreuth.de/en/press-releases/rain-microplastics

New study: Rainfall causes microplastic transport into the atmosphere

Oceans, lakes and rivers often contain a large number of microplastic particles on their surface. Impacting raindrops cause many droplets with an almost equally high concentration of microplastics to be thrown up into the air. When they evaporate in the air, the particles enter the atmosphere. Researchers from the CRC Microplastics at UBT describe these processes in a recently published study. In an initial estimate, which is still fraught with uncertainty in several respects, they come to the conclusion that, worldwide, up to 100 trillion microplastic particles could enter the atmosphere every year as a result of rainfall.


>>Link...
News

Das Klima und Wir: Unwetter und Dürren: Wie wir uns besser schützen

In einem ARD αlpha-Beitrag zum Thema Klimawandel und wie sich zukünftig unser Leben unter diesem Einfluss verändern wird, berichten deutsche Forscher u.a. über laufende Forschungsprojekte und Maßnahmen, die ergriffen werden können bzw. müssen. Unsere BayCEER-Mitglieder Dr. Wolfgang Babel, Dr. Stephanie Thomas, Prof. Anke Jentsch und Prof. Carl Beierkuhnlein geben Einblicke in ihre Forschung und gesammelte Erkenntnisse.
Den Beitrag finden Sie in der ARD-Mediathek des αlpha-Kanals oder unter folgendem Link.



Einbeere "Blume des Jahres 2022"

Die Vierblättrige Einbeere (Paris quadrifolia) aus der Familie der Germergewächse (Melianthaceae) kommt als später Frühjahrsaspekt in der Krautschicht naturnaher und historisch alter Wäldern vor. Die Loki Schmidt Stiftung möchte mit der Wahl der Blume des Jahres 2022 auf den Schutz dieser Waldstandorte aufmerksam machen. P. quadrifolia fällt durch seine ungewöhnliche Wuchsform mit vier zu einem Quirl ständigen Blättern auf; die grünlich-gelbe Blüte ist im Gegensatz zur später erscheinenden dunkelblauen Beere recht unauffällig. Aktuelle Forschungsergebnisse aus dem BayCEER-IBG (Giesemann et al. 2020) zeigen, dass sich die Schattenpflanze die Hälfte ihres Kohlenstoffes von Pilzen liefern lässt. Ein umfangreiches Art-Portrait ist in der verlinkten Broschüre nachzulesen.



https://urbane-insektenbiotope.de/

Insektenwohnraum bezugsfertig

Zum Abschluss des Projekts "Urbane Insektenbiotope" am BayCEER-Standort im Industriegebiet St. Georgen wurden im November hunderte Frühblüher-Zwiebeln gesteckt und die neu geschaffenen Lebensräume beschildert. Nun bleibt abzuwarten, wie sich das Nahrungsangebot auf den neuen Blühstreifen und den seltener gemähten Grünflächen entwickeln wird - und welche Tierarten in Totholz und Sandnisthügel in den nächsten Jahren einziehen.


>>more...

 

Upcoming ...


BayCEER Colloquium:
Th. 2021-12-09
Understanding mycorrhizal functions across scales
Th. 2021-12-16
Abschiedsvorlesung: Wozu lassen sich Modelle von Ökosystemen verwenden?
Digitale Vortragsreihe KlimaDiskurse (bayklif):
Tu. 2021-12-14
Tropisches Eis? Die Macht der Kunst im Kampf um 1.5°
Tu. 2022-01-11
Wie gelingt die Energiewende? Soziale Innovationen als Motor der Transformation
Ecological-Botanical Garden:
Su. 2022-01-02
Führung | Mit kühlem Kopf ins Neue: Winterspaziergang
Weather research site
Luftdruck (356m): 965.4 hPa
Lufttemperatur: -0.3 °C
Niederschlag: 2.1 mm/24h
Sonnenschein: 5 h/d
Wind (Höhe 17m): 10.5 km/h
Wind (Max.): 21.2 km/h
Windrichtung: SO

...more
Globalstrahlung: 0 W/m²
Lufttemperatur: -2.9 °C
Niederschlag: 0.3 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...more
This site makes use of cookies More information