Anpassungskapazität ausgewählter Arten an Änderungen bedingt durch den Klimawandel:

Teilprojekt xylobionte Käfer

BfN /Ufoplan 2011

From 01/2012 to 10/2013

Principal Investigator: Elisabeth Obermaier

Im Rahmen des Vorhabens wird die Anpassungskapazität ausgewählter prioritärer Tierarten (ca. 50 Arten) in Hinblick auf potenzielle Habitatänderungen durch Klimawandel in Deutschland ermittelt und analysiert. Darauf aufbauend werden die angemessenen Reaktionen bzw. Maßnahmen des Naturschutzes entwickelt und fachlich fundiert abgeleitet.

Hierzu wird für ca. 50 ausgewählte Arten eine umfassende Recherche nach vorliegenden nationalen und internationalen Erkenntnissen zur Anpassungskapazität sowie zur genetischen Variabilität durchgeführt. Für einige Arten werden begleitende experimentelle Erhebungen zur Anpassungskapazität und zur genetischen Variabilität vor Ort und im Labor durchgeführt.

Projektleiter Gesamtprojekt: Prof. Dr Gerald Kerth, Univ. Greifswald



Upcoming ...


BayCEER Colloquium:
Th. 2024-04-18 now
Survival, 'dormancy', and resuscitation of microorganisms in water-limited environments: insights from coastal salt flats and desert soil crusts
Th. 2024-04-18 now
The Canvas of Change: Creative Marketing for Behaviour Change, Sustainability and Social Good
BayCEER Short Courses:
Tu. 2024-04-16 now
Geographical information system and R environment for conservation biology
Ecological-Botanical Garden:
Fr. 2024-04-19
Führung | Gesteine im Ökologisch-Botanischen Garten
Su. 2024-04-21
Führung | Den ÖBG kennenlernen: Allgemeine Gartenführung
Weather research site
Luftdruck (356m): 970.6 hPa
Lufttemperatur: 8.5 °C
Niederschlag: 5.1 mm/24h
Sonnenschein: 2 h/d

...more
Lufttemperatur: 5.9 °C
Niederschlag: 0.6 mm/24h

...more
This site makes use of cookies More information