Optimierung von Durchflussverfahren zur Quellstärkeermittlung kontaminierter natürlicher und anthropo-technogener Schüttgüter

BMBF und BMWi (WTSW02011799)

From 06/2001 to 06/2004

Principal Investigator: Bernd Huwe, Kai Uwe Totsche
Staff: Markus Wehrer

Das Vorhaben dient der Ableitung eines standardisierbaren Elutionsverfahrens zur Ermittlung der Quellstärke von "Abfällen zur Verwertung". Hierzu wird der Austrag ausgewählter organischer und anorganischer Schadstoffe aus einem repräsentativen Spektrum kontaminierter natürlicher und anthropo-technogener Schüttgüter in Säulenexperimenten unterschiedlicher Komplexität untersucht. Berücksichtigt werden sollen dabei die Experimentdesigns "offener Fluss" und "geschlossener Fuss unter gesättigten und ungesättigten, stationären bzw. instationaren Fließbedingungen. Im Rahmen einer Validierung der Stoffausträge auf der Feldebene sollen diejenigen Verfahren identifiziert werden, die bei minimal erforderlichem experimentellem Aufwand die bestmögliche Vorhersagekraft für die Quellstärke besitzen. Die Forschungsarbeiten zur Ermittlung der Quellstärke sollen in einem standardisierbaren Testsystem zur Beurteilung des Emissionsrisikos von "Abfällen zur Verwertung" resultieren und damit als Planungs- und Bewertungsgrundlage im Rahmen der Sickerwasserprognose eingesetzt werden. Gemeinsam mit dem Verbundpartner aus der angewandten Mathematik wird die Modellierung des Transports von Schadstoffen auf Basis der ermittelten Quellstärke durch den liegenden (unterlagernden) natürlichen Boden (Sickerwasserprognose) vorgenommen. Das physikalisch basierte Modell zur Sickerwasserprognose soll Bestandteil eines Expertensystems werden. Dieses Expertensystem erlaubt unter Verwendung experimentell ermittelter Daten zur Quellstärke und der Prozessparameter zum Wasser- und Stofftransport die Simulation und Vorhersage der Sickerung durch die liegenden Bodenhorizonte. Projektmitarbeiter: Prof. Bernd Huwe (Leitung) Dr. K. Totsche (Leitung) MSc. Markus Wehrer Heiko Minkmar Beginn: 2001 Finanzierung: BMBF und BMWi (WTSW02011799)

Upcoming ...
Su. 2022-08-28
DBG workshop: Image Processing in Soil Science
Su. 2022-08-28
Short Course on DAISY
Ecological-Botanical Garden:
Su. 2022-08-21
Der ÖBG zum Kennenlernen: Allgemeine Gartenführung
We. 2022-08-24
Führung | "Faulbaum und Felsenbirne: Einheimische Sträucher"
Su. 2022-09-04
Führung | "Neophyten: Neubürger in unserer Pflanzenwelt"
Weather research site
Luftdruck (356m): 965.2 hPa
Lufttemperatur: 21.0 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 8.9 km/h
Wind (Max.): 17.3 km/h
Windrichtung: SW

...more
Globalstrahlung: -5 W/m²
Wind (Höhe 32m): 6.7 km/h

...more
This site makes use of cookies More information