Druckansicht der Internetadresse:

Die dünne Haut der Erde - Unsere Böden

Ausstellung verlängert bis 5.11.2023 im ÖBG

Seite drucken

Bildungsangebot: Wasserspeicher für Stadt und Land

Im Ökologisch-Botanischen Garten wurde 2021 in Kooperation mit dem Forschungsprojekt AquaKlif im Rahmen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) das modulare Angebot "Von Pflanzen lernen: Wasserstrategien im Klimawandel" entwickelt.
Hierin wird im Teilmodul "Wasserspeicher für Stadt und Land" u.a. die bedeutende Rolle des Bodens fürs Wassermanagement im wärmer werdenden Klima behandelt. Unter unseren Füßen liegen unsere bedeutendsten Wasserspeicher - und der Zustand von Boden und Bodenoberflächen bestimmt darüber, wie gut sich diese Speicher bei Regen füllen, oder bei Sonnenschein leeren.

Das auf Jugendliche und Erwachsene zugeschnittene Modul ist so aufgebaut, dass jede/jeder aktiv mitmachen kann!

 

Für das Angebot ist eine Anmeldung über das Sekretariat des Ökologisch-Botanischen Gartens notwendig:
Kontakt Sekretariat auf der Webseite des ÖBG.

TwitterYoutube-Kanal
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen