Uni-Bayreuth grafik-uni-bayreuth

Sprungmarken

 

Willkommen beim

Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung

Bayreuth Center of Ecology and Environmental Research

Mail-Kontakt: Geschäftsstelle

Gäste

Systemrelevant, selbstkritisch, sympathisch: Geoökologie-Alumnus Stefan Dürr zu Gast beim Unijubiläum

Stefan Dürr leitet die Agrar-Unternehmensgruppe Ekoniva, die wie Gazprom zu den 199 als „systemrelevant“ eingestuften Firmen in Russland zählt. Sie bewirtschaftet 196000 Hektar Land an sechs Standorten, von den Schwarzerdegebieten bei Kursk nahe der Grenze zur Ukraine bis nach Novosibirsk.  24000 Kühe geben hier täglich 530 Tonnen Milch und machen den Unternehmer zum größten Milchproduzenten des Landes. Sein langjähriges Engagement für die deutsch-russischen Beziehungen in der Landwirtschaft wurde 2009 mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt. Im Juli ist Stefan Dürr der Einladung der Universität gefolgt und feierte ihr 40. Jubiläum mit, knapp drei Jahrzehnte nachdem er selbst zum Studium der Geoökologie nach Bayreuth kam. 


>>mehr...
Forschung
http://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/archiv/2015/135-Artenvielfalt.pdf

In "Science": Artenvielfalt und Bioproduktivität auf Wiesen

30 Wiesenstandorte in 19 Ländern auf 6 Kontinenten wurden von einem internationalen Forscherteam, an dem Bayreuther Störungs­ökologen und Biogeografen beteiligt sind, mit vergleichbaren Methoden analysiert: In Science berichten die Forscher von einem global gültigen Zusammenhang, nach dem größter Artenreichtum mit einer mittleren Produktivität von Grünlandflächen einhergeht, und zeigen Konsequenzen für Umwelt- und Naturschutz auf.


>>Link...
Veranstaltungen
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/ws2015/index.php?lang=en

BayCEER Workshop 2015

Registration now is open for the BayCEER Workshop 2015 taking place on October 8: discuss your research with colleagues from over 20 working groups in ecology and environmental research at the University of Bayreuth! Contributions can be submitted until September 15. For more information and registration see:


>>Link...
Studium
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/studium/

Ökologie und Umwelt: Studiengänge in Bayreuth

Ökologie und Umweltwissenschaften sind ein ausgewiesenes Profilfeld der Uni Bayreuth mit langer Tradition. Was kann man in diesem Bereich alles studieren - und was spricht für Bayreuth als Studienort? Alle Infos dazu und viele Entscheidungshilfen finden Studieninteressierte jetzt gebündelt im Netz. Die Lehrenden im Profilfeld freuen sich, Sie an der Uni Bayreuth begrüßen zu können!


>>Link...

http://www.oer7.uni-bayreuth.de/de/Zusatzstudium-Umweltrecht/index.html

Zusatzstudium Umweltrecht an der Uni Bayreuth

Seit dem Wintersemester 2014/15 kann an der Uni Bayreuth das Zusatzstudium Umweltrecht begleitend zu einem Bachelor- oder Masterstudium in den Geowissenschaften, der Biologie oder Chemie absolviert werden. Es vermittelt den Studierenden die juristischen Grundkenntnisse im Öffentlichen Recht im Hinblick auf Umweltfragen, mit Fokus auf die Bereiche Naturschutz-, Klimaschutz-, Bodenschutz-, Wasserwirtschafts- und Immissionsschutzrecht. Mit diesem Wissen sollen sie in Berufspraxis und Forschung zusammen mit Juristen und Juristinnen zur ganzheitlichen Lösung von Umweltproblemen beitragen. 


>>Link...
Wetter Versuchsflächen Waldstein
Globalstrahlung: 483 W/m²
Lufttemperatur: 15.0 °C
Niederschlag: 0.5 mm/24h
Sonnenschein: 4 h/d
Wind (Höhe 32m): 8.2 km/h
Wind (Max.): 19.3 km/h
Windrichtung: SW