P-TRAP: Recycling von Phosphor aus Oberflächengewässern

P-TRAP: Recycling von Phosphor aus Oberflächengewässern

27.03.2020

In Deutschland haben etwa zwei Drittel der Gewässer durch Bodendüngung zu hohe Phosphorgehalte. Die Folge: übermäßiges Wachstum von Algen und Wasserpflanzen, die dem Gewässer Sauerstoff entziehen und dadurch das Ökosystem gefährden. Gleichzeitig ist Phosphor eine kostbare Ressource. Als European Training Network (ETN) will das EU-Projekt P-TRAP neue Methoden und Ansätze entwickeln, um Phosphor aus Gewässern zurückzugewinnen und damit drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Gewässerschutz, Ressourcenrückgewinnung und Aufbau einer Kreislaufwirtschaft.

Das P-TRAP-Konsortium besteht aus 16 internationalen Partnerorganisationen, die gemeinsam elf neue Stellen für junge Nachwuchsforscher anbieten. Die Koordination liegt bei Dr. Thilo Behrends an der Universität Utrecht / Niederlande. „Das Besondere an dem Projekt ist, dass wir hier am Drainagesystem ansetzen – also nicht klassischerweise bei Kläranlagen, sondern bei diffusen Quellen, die über das Grundwasser in die Oberflächengewässer gelangen“, so Prof. Dr. Stefan Peiffer, Lehrstuhl für Hydrologie, BayCEER/Universität Bayreuth, der das Projekt mit initiiert hat.

In deutscher Sprache beschreibt die Bayerische Forschungsallianz BayFOR - sie unterstützte die Antragsphase und wirkt im Trainingsprogramm der Nachwuchswissenschaftler mit - das Projekt in der jüngsten Ausgabe der BayFOR News (PDF, S.3) sowie unter:



https://www.bayfor.org/de/projekte/aktuelle-projekte-mit-thematischem-filter/p-trap.html
Aktuelle Termine


Antrittsvorlesung:
Mi. 22.05.2024
Funktionelle Pilzökologie: Diversität und Prozesse auf unterschiedlichen Skalen
BayCEER-Kolloquium:
Do. 06.06.2024
Tracking plant diversity dynamics on islands over thousands of years
Mo. 10.06.2024
Arsenic biogeochemistry from paddy soil to rice grain
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 19.05.2024
Führung | "Den ÖBG Kennenlernen: Allgemeine Gartenführung"
Mi. 29.05.2024
Führung | "Grüne Apotheke: Heilpflanzen"
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 964.3 hPa
Lufttemperatur: 10.6 °C
Niederschlag: 0.1 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen