Hohe Zahl ausgerotteter Vogelarten verleitet zur Fehleinschätzung evolutionärer Dynamik

Hohe Zahl ausgerotteter Vogelarten verleitet zur Fehleinschätzung evolutionärer Dynamik

18.12.2020

Eine Studie mit Beteiligung des Bayceer-Mitglieds Prof. Manuel Steinbauer zeigt anhand von paläontologischen Daten einen unterschätzten anthropogenen Einfluss auf evolutionäre Dynamiken und das Artensterben. Daher plädiert die Forschergruppe makroevolutionäre Analysen nicht nur auf rein genetischen Artdatensätzen zu basieren, sondern paläontologische, ökologische und evolutionäre Forschungsdatensätzen miteinzubeziehen.

Anhand flugunfähiger Vögel zeigten die Forscher, wie hoch der Bias sein kann, wenn man den anthropogenen Einfluss nicht einbezieht. Durch hinzufügen von 581 ausgerotteten flugunfähigen Vogelarten hat sich die Anzahl aller Vogelarten um 5% erhöht aber gleichzeitig die Anzahl flugunfähiger Arten vervierfacht.

               

Abb.1: Geographische und phylogenetische Verteilung flugunfähiger Vögel über die Zeit.

 

Abb.2: Anteile ausgestorbener Vogelarten im Verhältnis zur Flugfähigkeit.

 

Die Berechnungen der Forscher wiesen auf eine Unterschätzung der evolutiven Anpassung hin zur Flugunfähigkeit um das Vierfache hin, wenn lediglich lebende Arten einbezogen werden. Der anthropogene Einfluss kann daher bedeutende evolutionäre Entwicklungen maskieren. Gleichzeitig sind Studien der Makroevolution ohne Einbezug aller Datensätze wie etwa paläontologischer Daten sehr fehleranfällig. Für weitere Details lesen Sie die Publikation Sayol et al. (2020) „Anthropogenic extinctions conceal widespread evolution of flightlessness in birds“ erschienen in Science Advances (DOI: 10.1126/sciadv.abb6095). Außerdem finden Sie in einer aktuellen Pressemitteilung der Universität Bayreuth eine kommentierte und bebilderte Zusammenfassung zum Artikel mit Prof. Manuel Steinbauer.

Aktuelle Termine
BayCEER-Kolloquium:
Do. 21.01.2021
The impact of trees on soil organic carbon dynamics in the Subarctic - Priming effects and microbial N mining
Do. 28.01.2021
BayCEER Mitgliederversammlung
Do. 04.02.2021
Investigating communal pathogen defense and its role in social evolution
Do. 15.04.2021
- folgt -
Do. 22.04.2021
- folgt -
BayCEER Blog
13.01.2020
Why Science Communication?
24.05.2019
Stoichiometric controls of C and N cycling
07.05.2019
Flying halfway across the globe to dig in the dirt – a research stay in Bloomington, USA
16.04.2019
Picky carnivorous plants?
RSS Blog als RSS Feed
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 975.4 hPa
Lufttemperatur: 0.6 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 6.5 km/h
Wind (Max.): 13.0 km/h
Windrichtung: SW

...mehr
Globalstrahlung: 0 W/m²
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen