Stickstofftransport zwischen Mykorrhizapilzen und mykoheterotrophen Pflanzen

BaCaTeC

Von 01/2008 bis 12/2009

Projektleiter: Gerhard Gebauer
Mitarbeiter: Katja Preiß

Die meisten Pflanzen leben in ihrem Wurzelraum in einer engen Partnerschaft mit Pilzen. Bei dieser als Mykorrhiza bezeichneten Symbiose versorgen in der Regel die Pflanzen den Pilzpartner mit Kohlenhydraten aus der Photosynthese und erhalten im Gegenzug mineralische Nährstoffe, die der Pilz über sein Mycel aus dem Boden effizienter aufnehmen kann. Diese mutualistische Beziehung wird weltweit von einigen hundert Pflanzenarten unterlaufen, die chlorophyllfrei sind und somit keine Photosynthese mehr betreiben. Diese als Mykoheterotrophie bezeichnete Ernährungsweise auf Kosten des Pilzpartners ist insbesondere bei Orchideen und Ericaceen verbreitet. Mit Hilfe innovativer analytischer Methoden (Häufigkeitsanalyse der stabilen C- und N-Isotope, DNA-Bestimmung von Pilzen in Pflanzenwurzeln) konnte von den beiden an diesem Projekt beteiligten Arbeitsgruppen erstmalig der Nachweis erbracht werden, dass auch scheinbar autotrophe Pflanzen sich teilweise auf Kosten des Pilzpartners ernähren können. In diesem Projekt werden erstmals Form und Funktion der Stickstofftransport zwischen Pilzen und mykoheterotrophen Pflanzen untersucht.

Homepage: http://www.bacatec.de

Publikationsliste dieses Projekts

Hynson, NA; Schiebold, JMI; Gebauer, G: Plant family identity distinguishes patterns of carbon and nitrogen stable isotope abundance and nitrogen concentration in mycoheterotrophic plants associated with ectomycorrhizal fungi., Annals of Botany, 118, 467-479 (2016), doi:10.1093/aob/mcw119 -- Details
Hynson, NA; Madsen, TP; Selosse, MA; Adam, IKU; Ogura-Tsujita, Y; Roy, M; Gebauer, G: The Physiological Ecology of Mycoheterotrophy in V.S.F.T. Merckx: Mycoheterotrophy: The Biology of Plants Living on Fungi, Springer-Verlag, 297-342 (2013), doi:10.1007/978-1-4614-5209-6_8 -- Details
Hynson, NA; Weiß, M; Preiß, K; Gebauer, G; Treseder, KK: Fungal host specificity is not a bottleneck for the initial germination of Pyroleae species (Ericaceae) in a Bavarian forest, Molecular Ecology, 22, 1473-1481 (2013), doi:10.1111/mec.12180 -- Details
Hynson, NA; Preiß, K; Gebauer, G; Bruns, TD: Isotopic evidence of full and partial myco-heterotrophy in the plant tribe Pyroleae (Ericaceae), New Phytologist, 182, 719-726 (2009), doi:10.1111/j.1469-8137.2009.02781.x -- Details
Hynson, NA; Preiß, K; Gebauer, G: Is it better to give than receive? A stable isotope perspective to orchid-fungal carbon transport in the green orchid species Goodyera repens and Goodyera oblongifolia, New Phytologist, 182, 8-11 (2009), doi:10.1111/j.1469-8137.2009.02778.x
Aktuelle Termine

BayCEER-Kolloquium:
Do. 24.10.2019
Inside the fog: towards an improved forecasting of nocturnal fog by using turbulence-resolving simulations
Fr. 08.11.2019
Umweltseismologie und ihre Bedeutung zur Abschätzung geomorphologischer Risiken
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 20.10.2019
Der ÖBG zum Kennenlernen: Allgemeine Gartenführung
So. 03.11.2019
Bittersüßer Wohlgeschmack: "Kolonialpflanzen"
So. 03.11.2019
Ausstellungseröffnung: Farben-Pflanzen-Pflanzenfarben - Malerei von Angelika Gigauri
BayCEER Blog
24.05.2019
Stoichiometric controls of C and N cycling
07.05.2019
Flying halfway across the globe to dig in the dirt – a research stay in Bloomington, USA
07.05.2019
EGU – interesting research and free coffee
16.04.2019
Picky carnivorous plants?
RSS Blog als RSS Feed
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 966.8 hPa
Lufttemperatur: 11.9 °C
Niederschlag: 1.3 mm/24h
Sonnenschein: 8 h/d
Wind (Höhe 17m): 6.4 km/h
Wind (Max.): 13.3 km/h
Windrichtung: SO

...mehr
Globalstrahlung: 1 W/m²
Lufttemperatur: 9.1 °C
Niederschlag: 1.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 15.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen