Veterinary Pharmaceuticals in Dairy Farm Groundwater

BaCaTeC Ra

Von 07/2006 bis 12/2007

Projektleiter: Michael Radke

Das Vorkommen von Human- und Tierarzneimitteln in der Umwelt, insbesondere in Grundwasser, welches als Trinkwasser genutzt wird, führt zu wachsender Besorgnis. Eine der potentiell wichtigsten Quellen von Tierarzneimitteln in der Umwelt ist die Ausbringung von Gülle aus großen Tierzuchtbetrieben. Diese Substanzen werden, je nach den physiko-chemischen Eigenschaften der Pharmaka und des Bodens, an Bodenbestandteile sorbiert, abgebaut oder zum bzw. im Grundwasser transportiert. In diesem Projekt sollen an Feldstandorten, die von den kalifornischen Kooperationspartnern seit ca. 10 Jahren betrieben werden, einige Tierarzneimittel in Gülle, Boden und Grundwasser analysiert werden. Basierend auf den sehr gut charakterisierten hydrologischen Bedingungen dieser Standorte wird dieses Projekt Informationen zum Einfluss der Ausbringung von Gülle auf die Konzentrationen von Pharmazeutika im Grundwasser liefern.

Aktuelle Termine

BayCEER-Kolloquium:
Do. 09.02.2023
Rising Novelty in Ecosystems and Climates
Do. 16.02.2023
What is diversification and how should we study it?
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 05.02.2023
Führung | Gin: Diese Pflanzen stecken drin
So. 05.02.2023
Eröffnung | "Faszination Natur - Malereien und Zeichnungen" - Gemeinschaftsausstellung
So. 12.02.2023
Eigentümlich fremd: Wie Neophyten unsere Vorstellungen von Natur provozieren
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 982.6 hPa
Lufttemperatur: 0.4 °C
Niederschlag: 15.9 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d

...mehr
Globalstrahlung: 1 W/m²
Lufttemperatur: -1.3 °C
Niederschlag: 5.3 mm/24h
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen