Veränderungen im Auftreten von Bodenfrostwechsel in Deutschland

Bodenfrostwechsel in Deutschland

Von 02/2009 bis 10/2010

Projektleiter: Jürgen Kreyling
Mitarbeiter: Doris Scheibe

Häufigeres Auftreten von Bodenfrostwechseln (FTC) in temperaten und borealen Gebieten im Zuge des Klimawandels wird theoretisch erwartet, da eine geringere Schneedecke weniger Isolierung des Bodens vor variabler werdenden Lufttemperaturen bietet. Diese Hypothese wird in Modellierungsansätzen bestätigt, Messreihen sind aber bislang nur für Kanada veröffentlicht, wo eine Zunahme der Häufigkeit von FTC gefunden wurde. FTC beeinflussen pflanzliche Produktivität und Konkurrenz zwischen Pflanzenarten. Veränderungen im Auftreten von FTC können deshalb die Vegetationszusammensetzung und die Verbreitung von Arten verändern. Darüber hinaus beeinflussen FTC durch physikalische und mikrobiologische Prozesse den Nährstoffkreislauf im Boden, was zu Nährstoffauswaschung und verstärkten Spurengasverlusten führt. Diese Prozesse beeinflussen auch menschliche Interessen (z.B. Primärproduktion, Trinkwasserqualität oder Treibhausgasemissionen). Wegen ihrer hohe ökologischen Bedeutung und der Tatsache, dass FTC in über der Hälfte der Landoberfläche auf der nördlichen Hemisphäre auftreten, besteht die Notwendigkeit, Veränderungen in ihrem Auftreten zu erforschen. In diesem Projekt sollen Bodentemperaturreihen von allen Wetterstationen im Messnetz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) auf Veränderungen im Auftreten von FTC untersucht werden. Verknüpft mit regionalen Klimamodellen (z.B. REMO) soll weiterhin das zukünftige Auftreten prognostiziert werden.

 

Gefördert durch: DFG KR 3309/2-1



Publikationsliste dieses Projekts

Kreyling, J; Henry, HAL: Vanishing winters in Germany: soil frost dynamics and snow cover trends, and ecological implications, Climate Research, 46, 269–276 (2011), doi:10.3354/cr00996 -- Details
Aktuelle Termine

BayCEER-Kolloquium:
Do. 09.02.2023
Rising Novelty in Ecosystems and Climates
Do. 16.02.2023
What is diversification and how should we study it?
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 05.02.2023
Führung | Gin: Diese Pflanzen stecken drin
So. 05.02.2023
Eröffnung | "Faszination Natur - Malereien und Zeichnungen" - Gemeinschaftsausstellung
So. 12.02.2023
Eigentümlich fremd: Wie Neophyten unsere Vorstellungen von Natur provozieren
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 982.8 hPa
Lufttemperatur: 0.3 °C
Niederschlag: 17.5 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d

...mehr
Globalstrahlung: 0 W/m²
Lufttemperatur: -1.3 °C
Niederschlag: 5.6 mm/24h
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen