Stephan Härtel: Curriculum Vitae


Academic education and professional carrier


Seit 5/2008
Postdoc, Tierökologie I, Populationsökologie, Universität Bayreuth

10/2007-12/2007
Forschungsaufenthalt, USDA-ARS Beltsville, USA
Research topic: Adaptive Kolonieabwehr und Selbstoragnisationsprozesse von Honigbienenarbeiterinnen gegenüber Larven des Kleinen Beutenkäfers, Aethina tumida.
Zusammenarbeit mit: Dr. Jeff S. Pettis

12/2006-04/2008
Postdoc in der AG Molekulare Ökologie, Martin-Luther-Universät Halle-Wittenberg

12/2006 Doktorarbeit: “Evolution of intraspecific social parasitism in honeybee workers (Apis mellifera capensis Esch).” Martin-Luther-University Halle-Wittenberg, Germany, pp144.
Betreuer: PD Dr. Peter Neumann

01/2004-02/2004
Forschungsaufenthalt, Rhodes University, Grahamstown, South Africa,
Zusammenarbeit mit: Prof. Randall Hepburn

01/2003-03/2003
Forschungsaufenthalt, University of Pretoria, South Africa
Zusammenarbeit mit: Prof. Robin Crewe

01/2002-04/2002
Forschungsaufenthalt, Rhodes University, Grahamstown, South Africa
Zusammenarbeit mit: Prof. Randall Hepburn

2001 - 2006
PhD-Projekt, AG Molekulare Ökologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).
Research topic: “Evolution of worker social parasitism in honeybees Apis mellifera capensis
Betreuer: PD Dr. Peter Neumann

05/2001-06/2001
Forschungsaufenthalt, University of California Davis, USA
Research topic: Honeybee genetics and evolution of sex determination pathways,
Zusammenarbeit mit: Prof. Robert Page

2000 - 2001
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, AG Molekulare Ökologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Research topic: “Evolution of the sex determination pathway of honeybees”
Betreuer: Dr. Martin Beye

12/2000 Diplomarbeit: “Mapping of QTLs for the post capping period of drones Apis mellifera”. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Germany, pp60.
Betreuer: Prof. Dr. Robin Moritz

1994 – 2000
Studium der Biologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Schwerpunkte: Zoologie, Genetik, Biochemie und Botanik

Aktuelle Termine


Fr. 01.07.2022
3. Bayerische Biodiversitätstage in Bayern 2022
BayCEER-Kolloquium:
Do. 30.06.2022
Plant diversity in a changing world: from individuals to communities
Ökologisch-Botanischer Garten:
Mi. 29.06.2022
Führung | "Klimawandel: Neue Bäume braucht die Stadt"
So. 03.07.2022
Führung | "Mäusedorn und Katzenschwanz: Katzen und Botanik"
Stellenangebote:
Di. 14.06.2022 aktuell
Zwei Nachwuchsgruppen-Leitungsstellen ausgeschrieben
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 967.9 hPa
Lufttemperatur: 26.2 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: 9 h/d
Wind (Höhe 17m): 3.1 km/h
Wind (Max.): 7.2 km/h
Windrichtung: SW

...mehr
Globalstrahlung: 95 W/m²
Lufttemperatur: 24.6 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen