Foken, T: (Hrsg.): Lufthygienisch-Bioklimatische Kennzeichnung des oberen Egertales in Bayreuther Institut für Terrestrische Ökosystemforschung (BITÖK): Bayreuther Forum Ökologie, Selbstverlag, 100, 69+XLVIII (2003)
Stichworte: Klima,Fichtelgebirge,Egertal,Luftschadstoffe
Abstract:
Die Universität Bayreuth führt umfangreiche ökologische Forschungsvorhaben im Gebiet des Fichtelgebirges und des oberen Egertales durch, die auch meteorologische Messungen inklusive der Analyse von Luftschadstoffen einschließen. Eine Bewertung dieser Untersuchungen in Relation zum über längere Zeitabschnitte definierten Klima (in der Regel 30 Jahre) und damit eine Verallgemeinerung der Untersuchungen bezüglich des Klimaeinflusses war bislang nicht möglich, da nur etwa 10jährige Messreihen zur Verfügung standen. Die Anbindung an langjährige Klimareihen eines größeren Untersuchungsgebietes war somit eine vordringliche Aufgabe. Die vorliegende lufthygienisch-bioklimatischen Beschreibung des oberen Egertales auf der Basis eines studentischen Forschungsprojektes war aber nicht nur aus Sicht der Universität Bayreuth von Interesse. Eine derartige Arbeit ist auch lokalpolitisch für die weitere grenzübergreifende Erschließung des Fichtelgebirges und des Gebietes um Eger (Cheb) u. a. im Euregio-Egrensis-Projekt von Bedeutung, da sich diese Region als Urlaubs- und Kurgebiet auszeichnet und auch Land- und Forstwirtschaft von großer Bedeutung sind. Es werden für alle wichtigen Klimaelemente, wie Temperatur und Niederschlag, Normalreihen für die Jahre 1961-1990 und 1971-2000 mitgeteilt, bewertet und insbesondere die Klimatrends und Ihre Konsequenzen insbesondere für den Tourismus herausgearbeitet.

Zu dieser Publikation gibt es weitere Dateien zum Download

Passwort
Aktuelle Termine

BayCEER-Kolloquium:
Mo. 20.11.2017
Biogenic contributions to secondary organic aerosol
Do. 23.11.2017
Death and deception: The ecology and evolution of carrion flowers
Do. 30.11.2017
Improving land models through the use of surface temperature evaluations
Do. 07.12.2017
Diversification dynamics – 501 Hypericum species and the phylogenetic approach
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 03.12.2017
Von Anis bis Zimt: Gewürze im Lebkuchen
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 977.8 hPa
Lufttemperatur: 3.2 °C
Niederschlag: 0.3 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 4.3 km/h
Wind (Max.): 7.9 km/h
Windrichtung: S

...mehr
Globalstrahlung: 27 W/m²
Lufttemperatur: 0.1 °C
Niederschlag: 0.1 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 9.3 km/h
Wind (Max.): 21.6 km/h

...mehr