Willkommen beim

Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung

Bayreuth Center of Ecology and Environmental Research

GCE Blog
https://globalchangeecology.com/2018/10/29/waldkontroversen-how-will-the-forest-deal-with-climate-change-2/

Forum Waldkontroversen: Rückblick im GCE Blog

Die ungewisse Zukunft der Wälder in Zeiten des Klimawandels war das Themas beim zweiten "Forum Waldkontroversen" in Bayreuth, das im Oktober vom Ökologisch-Botanischen Garten, der Campus Akademie und dem BayCEER gemeinsam organisiert wurde. Im GCE-Blog - veröffentlicht von Studierenden zu Themen des Masterstudiengangs Global Change Ecology - hält Leonie Fößel einen Rückblick auf die kontroversen Themen der vier Vorträge zum Klimawandel, Reaktionen des Waldbaus, Schädlinge und Baumkrankheiten sowie die Vereinbarkeit von Natur- und Klimaschutz mit den Anpassungsmaßnahmen. Das Forum setzte sich mit einer Podiumsdiskussion und einer Exkursion am nächsten Tag fort.


>>Link...
Workshops
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/ws2018/

In Retrospect: BayCEER Workshop 2018

At the 10th BayCEER Workshop over 100 participants from 22 disciplines presented and discussed their research. Many students form the master study programs Geoecology, Global Change Ecology and Environmental Chemistry attended the workshop. After the awards ceremony all participants celebrated the workshop´s 10th anniversary with a BayCEER-themed birthday cake.


>>Link...
Aktuelles
https://www.bayreuth.de/umwelt-und-naturschutzpreis-fuer-dr-pedro-gerstberger/

Umweltpreis der Stadt Bayreuth für Pedro Gerstberger

Der Umwelt- und Naturschutzpreis 2018 der Stadt Bayreuth geht an den ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeiter am Lehrstuhl für Pflanzenökologie der Universität Bayreuth, Dr. Pedro Gerstberger. Dies hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Dr. Gerstberger arbeitet seit vielen Jahren an Alternativen zum Maisanbau und engagiert sich privat auf vielen Ebenen für den Naturschutz.


>>Link...
https://www.uni-bayreuth.de/de/forschung/exzellenzstrategie/africa-multiple/index.html

Exzellenzcluster ‚Afrika Multipel‘

Großer Erfolg für die Universität Bayreuth: Die Bayreuther Afrikaforschung wurde vom internationalen Expertengremium und den Wissenschaftsministern von Bund und Ländern Ende September zum Exzellenzcluster gekürt. "Afrika Multipel" erforscht die kontinentalen und transkontinentalen Verflechtungen kultureller, sprachlicher, sozialer, religiöser, politischer, ökonomischer und ökologischer Prozesse. Aus dem Profilfeld Ökologie und Umweltwissenschaften wirkt Prof. Cyrus Samimi, Arbeitsgrupee Klimatologie, mit.


>>Link...
https://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/spektrum/index.html

Im Fokus: "Planet Erde"

Mit ihren Profilfeldern wirkt die Universität Bayreuth in vielerlei Hinsicht an der Erforschung unseres Planeten mit. Die neue SPEKTRUM-Ausgabe zeigt, dass grundlagenorientierte Forschung häufig eng verzahnt ist mit konkreten Problemlösungen – sei es in der Klima- und Wetterforschung, im Naturschutz, der Entwicklung neuer Materialien oder der Raumfahrt. Ein Dutzend Arbeitsgruppen aus dem BayCEER berichtet hier aus aktueller Forschung.


>>Link...
Aktuelle Termine

BayCEER-Kolloquium:
Do. 22.11.2018
How to tackle nonlinear and disequilibrium responses in ecology and environmental research
Do. 29.11.2018
New aspects of microbial sulfur cycling: from novel sulfate reducers to pyrite-forming microorganisms
Do. 06.12.2018
Microbial storage compounds in soil: a neglected dimension of the carbon cycle
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 02.12.2018
Ähnlich und doch verschieden: Fichten und Tannen
Di. 04.12.2018
Ökumenische Andacht zum Advent mit dem Swahili Chor Bayreuth (ESG & KHG)
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 987.6 hPa
Lufttemperatur: 0.1 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: 5 h/d
Wind (Höhe 17m): 3.5 km/h
Wind (Max.): 8.3 km/h
Windrichtung: S

...mehr
Globalstrahlung: 0 W/m²
Lufttemperatur: -0.7 °C
Niederschlag: 0.2 mm/24h
Sonnenschein: 2 h/d
Wind (Höhe 32m): 22.8 km/h
Wind (Max.): 48.1 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen