Willkommen beim

Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung

Bayreuth Center of Ecology and Environmental Research

Veranstaltungen

Ringvorlesung im jüdischen Erinnerungsjahr: Victor Goldschmidt - Vater der modernen Geochemie

Am Donnerstag, 10. Juni 2021, ab 18.00 Uhr wird BayCEER-Direktor Stefan Peiffer im Rahmen der Ringvorlesung zum jüdischen Erinnerungsjahr an der Universität Bayreuth seine Würdigung von Victor M. Goldschmidt, dem Vater der modernen Geochemie, und seine Arbeiten zum Fundament der heutigen Umweltwissenschaften präsentieren. Vorab kann man sich bereits einen kurzen Teaser zum Vortrag ansehen. Weitere Informationen und den Link zum Live-Stream finden Sie hier.


>>mehr...
https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/wasserkontroversen/de/top/gru/html.php?id_obj=16204

Auftakt Dialogforum Wasserkontroversen: Ein Rückblick

Die ersten „Wasserkontroversen“ fanden am 20. Mai im hybriden Format statt, mit Podiumsgästen im Audimax der Universität Bayreuth sowie zugeschaltet über die Plattform Zoom. Die Fachleute diskutierten aus den Perspektiven von Forschung, Wasserwirtschaft, Landwirtschaft und Naturschutz zu „Niedrigwasser in Bächen und Flüssen“. Organisiert wurde die Podiumsdiskussion vom Forschungsprojekt AquaKlif im Bayerischen Netzwerk für Klimaforschung. Über 120 Teilnehmende auch über Bayern hinaus verfolgten das Geschehen - hier ein Rückblick aus dem "Regieraum":


>>Link...
Aus dem ÖBG
https://www.obg.uni-bayreuth.de/de/veranstaltungen/index.html

Endlich wieder Gartenführungen im ÖBG

Schon seit Anfang April ist das Freigelände des Ökologisch-Botanischen Gartens wieder für Besucher*innen geöffnet, ab sofort sind auch wieder Gartenführungen im ÖBG möglich. Das Programm ist schon wieder gut gefüllt und auch eine Führung zum diesjährigen Schwerpunkt Hülsenfrüchte findet statt, in der sich Hobbygärtner*innen praktische Tipps zum Anbau von Bohnen & co geben lassen können. Alle zukünftig geplanten Veranstaltungen finden sie bei uns und auf den Seiten des ÖBG.


>>Link...
Rankings & Auszeichnungen
https://www.br.de/nachrichten/bayern/steinmeier-vergibt-verdienstorden-an-bayreuther-umweltschuetzerin,SZdtRWc

Urbane Insektenbiotope - und ein Bundesverdienstmedaille!

Gegründet von Studierenden, ausgezeichnet vom Bundespräsidenten: Der Umweltschutz-Verein "Die Summer e.V." aus Bayreuth erhält bundesweite Aufmerksamkeit - die Vorsitzende und Geoökologin Stefanie Propp erhielt im Juni die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland. Im Rahmen des Summer-Projekts "Urbane Insektenbiotope" werden aktuell auch die Außenflächen am BayCEER-Standort Dr.-Hans-Frisch-Straße mit Nistmöglichkeiten in Totholz und Sand sowie der Anlage von Blühflächen insektenfreundlich umgestaltet. Mehr zur Auszeichnung im Bayerischen Rundfunk:


>>Link...
Forschung
https://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/pressemitteilungen/2021/059-aquatische-oekosysteme/

Schadstoffabbau und Treibhausgas-Verringerung: Neue Studie zur Funktionsweise aquatischer Ökosysteme

Die Funktionen wassergeprägter Ökosysteme können durch hydrologische Schwankungen erheblich beeinflusst und verändert werden. Von entscheidender Bedeutung sind dabei die variierenden Zustände redoxaktiver Substanzen. Dies haben Forscher*innen an BayCEER (BayCEER-Direktor Stefan Peiffer, Martin Obst & Britta Planer-Friedrich) und BGI (Catherine McCammon) in Kooperation mit Partnern an den Universitäten Tübingen und Bristol sowie am Umweltforschungszentrum Halle-Leipzig herausgefunden. Die neue Studie veröffentlicht in der Zeitschrift „Nature Geoscience“ ermöglicht ein genaueres Verständnis biogeochemischer Prozesse, die zum Abbau von Schadstoffen und zur Verringerung von Treibhausgas-Emissionen beitragen.


>>Link...

Nitrat in Ackerböden: Bayreuther Forschungsprojekt will flächendeckende Messungen vor Ort ermöglichen

Die hohe Nitratbelastung in Böden durch hohe Düngemittelzufuhr stellt gerade in intensiv genutzten landwirtschaftlichen Regionen weltweit ein Umweltproblem dar. Um dieser Problematik Abhilfe zu schaffen, hat Prof. Dr.-Ing. Gerhard Fischerauer vom Lehrstuhl für Mess- und Regeltechnik (MRT) an der UBT ein neues Forschungsprojekt ins Leben gerufen.


>>mehr...
Aus anderen Einrichtungen

Geowissenschaftliche Forschung in Bayreuth enträtselt die Entstehung tiefer Erdbeben

Das Bayerische Geoinstitut (BGI) an der UBT hat in Kooperation mit der Tohoku Universität in Japan in einem Hochdruck- und Hochtemperatur-Experiment die Entstehung tiefer Erdbeben enträtselt. Dr. Takayuki Ishii und Prof. Dr. Eiji Ohtani veröffentlichten ihre Studie über den Phasenübergang der Olivin-Kristalle und die damit ausgelösten Plattendeformationen im Journal Nature Geoscience. Das Paradoxe ist, dass die Olivin-Kristalle, die in der nassen Erdplatte sind, bei dem Absenkungsprozess in den Erdmantel bis zu einer Tiefe von 600 Kilometern tatsächlich trocken sind. Somit konnten die Forscher einen Zusammenhang zwischen der Entstehung tiefer Erdbeben und dem Subduktionsprozess aufzeigen.


>>mehr...

 

Aktuelle Termine

BayCEER-Kolloquium:
Do. 17.06.2021
Mineral surfaces and organic matter accrual in soils
Ökologisch-Botanischer Garten:
Mi. 16.06.2021
Führung mit Voranmeldung: Bohne, Erbse & Co: Tipps von den Gärtner*innen
Mi. 16.06.2021
Spiritueller Spaziergang mit dem Swahili Chor: Ökumenische Andacht im ÖBG (KHG & ESG)
So. 20.06.2021
Führung: Der ÖGB zum Kennenlernen
Mi. 23.06.2021
Botanische Mittagspause
BayCEER Blog
13.01.2020
Why Science Communication?
07.05.2019
Flying halfway across the globe to dig in the dirt – a research stay in Bloomington, USA
16.04.2019
Picky carnivorous plants?
RSS Blog als RSS Feed
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 974.5 hPa
Lufttemperatur: 24.6 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: 10 h/d
Wind (Höhe 17m): 9.2 km/h
Wind (Max.): 22.3 km/h
Windrichtung: W

...mehr
Globalstrahlung: 589 W/m²
Lufttemperatur: 22.0 °C
Niederschlag: 0.1 mm/24h
Sonnenschein: 10 h/d
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen