Willkommen beim

Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung

Bayreuth Center of Ecology and Environmental Research

Rankings & Auszeichnungen
http://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/pressemitteilungen/2018/004-Schweiger-Diss-Preis/index.html

GfÖ-Dissertationspreis 2017 für Andreas Schweiger

Andreas Schweiger, derzeit tätig als Akademischer Rat a.Z. am Lehrstuhl für Pflanzenökologie, hat den diesjährigen Dissertations-Förderpreis der Gesellschaft für Ökologie GfÖ verliehen bekommen. Die Preisverleihung fand am 13.12. in Gent/Belgien auf der gemeinsamen Jahrestagung von GfÖ, British Ecological Society, Niederländischer Ökologischer Vereinigung und European Ecological Federation statt. Der Preis wurde Andreas Schweiger für seine Dissertation zu den ökologischen Langzeitfolgen historischer Versauerung auf die Quell-Artengemeinschaften der Fichtelgebirges und Frankenwaldes verliehen, welche er im Jahr 2016 am Lehrstuhl für Biogeographie mit „summa cum laude“ abschloss.


>>Link...
http://www.zoologie.uni-koeln.de/ernst-bresslau-professur.html

Ernst-Bresslau-Gastprofessur für Konrad Dettner

Die Ernst-Bresslau-Gastprofessur des Institut für Zoologie der Universität zu Köln geht im akademische Jahr 2017/18 an Prof. Konrad Dettner, Tierökologe von der Universität Bayreuth. Mit der 2016 eingerichteten Gastprofessur würdigt das Institut herausragende Wissenschaftler und erinnert an seinen Institutsgründer Prof. Dr. Ernst Bresslau.


>>Link...
Aktuelles
http://www.ecopotential-project.eu/images/ecopotential/documents/ecopotential-spaced.pdf

Fotoausstellung in Brüssel: SPACED

Die Fotoausstellung ‚SPACED‘ zeigt die Potenziale der Erdbeobachtung für den Naturschutz. Sie ist ab dem 8.1.2018 im European Parliament in Brüssel zu sehen. Grundlage sind die Arbeiten des EU-Projekts ECOPOTENTIAL, in dem 47 Forschungseinrichtungen aus ganz Europa mitwirken, die sich zu einem Workshop in Brüssel treffen. Das Projekt wird von Prof. Dr. Carl Beierkuhnlein, Universität Bayreuth, mitkoordiniert. Das Begleitheft zur Ausstellung (PDF / 4,6 MB) findet sich unter:


>>Link...
In Gedenken
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/bayceer/de/top/13769/14/143602/Nachruf_Sebastian_Arnhold.pdf

Ein Baum in Gedenken

Im Obstgarten des Ökologisch-Botanischen Gartens wurde zu Ehren von Dr. Sebastian Arnhold ein Apfelbaum gepflanzt. Studierende und Lehrende des Master-Studiengangs Global Change Ecology gedachten so einem engagierten und begeisterten Dozenten und Kollegen. Im Team der Professur für Ecological Services untersuchte er die Auswirkungen der Globalisierung auf Landnutzungswandel und Ökosystemleistungen. Er war einer der Leitautoren des IPBES-Berichts zu "Land Degradation Processes". Sebastian Arnhold starb im November 2017 im Alter von 35 Jahren.


>>Link...
Aktuelle Termine



Antrittsvorlesung:
Mi. 24.01.2018
Die kleinen Geheimnisse im Untergrund des Fichtelgebirges
BayCEER-Kolloquium:
Do. 25.01.2018
BayCEER Mitgliederversammlung
Expertengespräch:
Mo. 22.01.2018
Round table discussion "Scientific Coordination"
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 21.01.2018
Leibniz, die Welt und wir: Ausstellungsrundgang mit Monika Stock
So. 21.01.2018
Landschaften und Kulturen entlang der Seidenstraße in Westchina, Vortrag von Dr. Andreas von Heßberg
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 968.2 hPa
Lufttemperatur: 0.4 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 7.5 km/h
Wind (Max.): 13.0 km/h
Windrichtung: SW

...mehr
Globalstrahlung: 1 W/m²
Lufttemperatur: -2.1 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 7.7 km/h
Wind (Max.): 17.5 km/h

...mehr