Willkommen beim

Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung

Bayreuth Center of Ecology and Environmental Research

Aktuelles
http://www.uni-bayreuth.de/de/studium/veranstaltungen-fuer-schuelerinnen-und-schueler/kinderuni/abstimmliste/index.php

KinderUni: Ihr habt die Wahl!

Bis 26. April dürfen die Kinder wählen - die vier beliebtesten Themen werden im Sommer im Audimax präsentiert. Alle Schülerinnen und Schüler der 2. bis 6. Jahrgangsstufe aus Bayreuth und Umgebung sind herzlich eingeladen, jetzt mit abzustimmen und an vier Mittwochnachmittagen nach den Pfingstferien bei der KinderUni Bayreuth dabei zu sein.


>>Link...
https://globalchangeecology.wordpress.com/

Studierende unterstützen internationale IPBES-Konferenz

Zwei Dutzend Studierende aus dem Master Global Change Ecology sind auf der 5. IPBES-Konferenz vom 7.-10. März in Bonn als Helfer unter anderem im Kommunikationsteam aktiv - aktuelle Neuigkeiten liefern sie auf Facebook, Twitter und im GCE Blog. Die von den Vereinten Nationen eingerichtete "Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Services" IPBES will bis 2018 das Wissen über Erhalt und Nutzung der biologischen Vielfalt sowie der Ökosystem-Dienstleistungen zusammenfassen. Ziel ist eine dem Klimabericht des IPCC vergleichbare Entscheidungsgrundlage für die Politik.


>>Link...
http://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/pressemitteilungen/2017/013-bio-oder-fake/index.html

Verbraucherschutz durch Lebensmittelanalyse

Falsche Herkunfts- und Qualitätsangaben bei Getreide aufdecken: Das ist das Ziel eines durch das Bundeslandwirtschaftsministerium geförderten Forschungsvorhabens der Uni Bayreuth und der ALNuMed GmbH im Gesamtvolumen von 1,4 Millionen Euro. Mit dabei aus der Ökologie und Umweltforschung ist das Labor für Isotopen-Biogeochenmie von Prof. Dr. Gerhard Gebauer: die Analyse der Isotopenverhältnisse in Getreide ermöglicht Rückschlüsse auf dessen Herkunft.


>>Link...
Tagungen
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/geomorph2017/

Geomorphologen tagen in Bayreuth

"From surface to core – and back. A geodynamic view on Earth’s surface" ist das Leitthema der Jahrestagung des Deutschen Arbeitskreises Geomorphologie, die als internationale Konferenz vom 9-13. Oktober an der Universität Bayreuth stattfindet. Beiträge können bis 24. Juli 2017 eingereicht werden.


>>Link...
Aus dem ÖBG
http://www.obg.uni-bayreuth.de/de/Aktuelles/index.html

Unser Klima: Im Garten – Im Wandel

Der erste Klimaführer aus dem Jahr 2004 wurde von den Autoren Thomas Foken, Johannes Lüers, Marianne Lauerer, und Gregor Aas aus dem Ökologisch-Botanischen Garten und BayCEER grundlegend überarbeitet und neu aufgelegt. Die 40seitige Broschüre nimmt die Leser mit auf einen Spaziergang durch den ÖBG und macht sie mit den typischen lokalen Klimaten vertraut.


>>Link...
Bücher & Literatur
http://www.springer.com/de/book/9783319493879

Enerie- und Stoffströme in einem Fichtenwald-Ökosystem

Im Februar 2017 erscheint der Band "Energy and Matter Fluxes of a Spruce Forest Ecosystem", der wissenschaftliche Erkenntnisse aus den letzten zwei Jahrzehnten an der FLUXNET-Station Waldstein-Weidenbrunnen beschreibt, zusammen mit dort entwickelten Methoden. Herausgeber ist Prof. Thomas Foken, beteiligt sind weitere 51 Autoren, von denen 12 im BayCEER aktiv sind und 21 früher an der Uni Bayreuth forschten.


>>Link...
Aktuelle Termine

Bayreuther Stadtgespräch(e):
Mi. 05.04.2017
Biotop Mensch - Wir sind "besiedelt"
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 02.04.2017
Führung: Natürlich bunt: Pflanzen für Ostereierfarben
Do. 13.04.2017
Ostereier mit Pflanzenfarben bunt gefärbt
So. 16.04.2017
LandArt im ÖBG
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 976.9 hPa
Lufttemperatur: 19.1 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: 7 h/d
Wind (Höhe 17m): 13.8 km/h
Wind (Max.): 21.5 km/h
Windrichtung: W
Globalstrahlung: 634 W/m²
Lufttemperatur: 16.0 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: 6 h/d
Wind (Höhe 32m): 8.5 km/h
Wind (Max.): 21.6 km/h