Willkommen beim

Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung

Bayreuth Center of Ecology and Environmental Research

Aktuelles
http://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/pressemitteilungen/2017/013-bio-oder-fake/index.html

Verbraucherschutz durch Lebensmittelanalyse

Falsche Herkunfts- und Qualitätsangaben bei Getreide aufdecken: Das ist das Ziel eines durch das Bundeslandwirtschaftsministerium geförderten Forschungsvorhabens der Uni Bayreuth und der ALNuMed GmbH im Gesamtvolumen von 1,4 Millionen Euro. Mit dabei aus der Ökologie und Umweltforschung ist das Labor für Isotopen-Biogeochenmie von Prof. Dr. Gerhard Gebauer: die Analyse der Isotopenverhältnisse in Getreide ermöglicht Rückschlüsse auf dessen Herkunft.


>>Link...
https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/bayceer/de/org/13769/lg.php

BayCEER: Neue Leitung

Die Leitung des Bayreuther Zentrums für Ökologie und Umweltforschung wird erstmals aus den Reihen der Biologie und von einer Frau übernommen: Prof. Heike Feldhaar, Arbeitsgruppe Populationsökologie der Tiere, wurde Anfang Februar vom neuen Leitungsgremium zur Direktorin gewählt. Sie löst damit Prof. Stefan Peiffer aus der Hydrologie ab, in dessen Amtszeit als Direktor viele zukunftsweisende Entwicklungen des BayCEER fielen. Neuer stellvertretender Direktor ist Prof. Christoph Thomas, Mikrometeorologie.


>>Link...
http://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/pressemitteilungen/2017/005-neues-eu-projekt-stories_didaktik-der-biologie/index.html

Stories of Tomorrow

Das neue EU-Projekt ‚Stories of Tomorrow‘ lädt Schüler (und Lehrer) ein, in Pilotprojekten eine Marsexpedition zu planen. Das hierzu nötige "forschende Lernen" soll dabei nicht nur mehr Spaß an den Naturwissenschaften, sondern auch Schüler aus verschiedenen Ländern zusammen bringen. Am Projekt sind 16 internationale Partner beteiligt, darunter Biosphere-2 in Arizona und die Cité de L`Espace in Toulouse. Die Koordination liegt beim Bayreuther Lehrstuhl Didaktik der Biologie.


>>Link...
Bücher & Literatur
http://www.springer.com/de/book/9783319493879

Enerie- und Stoffströme in einem Fichtenwald-Ökosystem

Im Februar 2017 erscheint der Band "Energy and Matter Fluxes of a Spruce Forest Ecosystem", der wissenschaftliche Erkenntnisse aus den letzten zwei Jahrzehnten an der FLUXNET-Station Waldstein-Weidenbrunnen beschreibt, zusammen mit dort entwickelten Methoden. Herausgeber ist Prof. Thomas Foken, beteiligt sind weitere 51 Autoren, von denen 12 im BayCEER aktiv sind und 21 früher an der Uni Bayreuth forschten.


>>Link...
Aus dem ÖBG
http://www.obg.uni-bayreuth.de/de/Aktuelles/index.html

Unser Klima: Im Garten – Im Wandel

Der erste Klimaführer aus dem Jahr 2004 wurde von den Autoren Thomas Foken, Johannes Lüers, Marianne Lauerer, und Gregor Aas aus dem Ökologisch-Botanischen Garten und BayCEER grundlegend überarbeitet und neu aufgelegt. Die 40seitige Broschüre nimmt die Leser mit auf einen Spaziergang durch den ÖBG und macht sie mit den typischen lokalen Klimaten vertraut.


>>Link...
Forschung
http://www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse/pressemitteilungen/2016/165-erc-grant-meteorologie/index.html

ERC Consolidator Grant

Prof. Dr. Christoph Thomas, Professor für Mikrometeorologie an der Universität Bayreuth, ist vom Europäischen Forschungsrat mit einem ERC Consolidator Grant ausgezeichnet worden. Dieser begehrte Forschungspreis ermöglicht es international herausragenden Wissenschaftlern, mit einem zukunftsweisenden Projekt eine eigene unabhängige Forschungsgruppe aufzubauen und zu festigen. Mit der Fördersumme von 1,9 Mio. Euro wird der Bayreuther Wissenschaftler in den nächsten 5 Jahren meteorologische Phänomene untersuchen, die bisher buchstäblich im Dunkeln liegen.


>>Link...
Veranstaltungen
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/hgs2017

4th International Hydrogeosphere Users Conference

The 4th International Hydrogeosphere Users Conference will take place from 6th to 8th of March 2017 at the University of Bayreuth. Scientists and model developers will discuss the simulation of coupled surface and subsurface flow and transport processe, exchange ideas and coordinate future research. The preliminary programm can be found here...


>>Link...
Aktuelle Termine

Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 05.03.2017
Führung im ÖBG: Verletzung und Fäule: Wie reagiert der Baum
So. 05.03.2017
Mythos Baum: Malerei von Anne-Babette Freter
Workshop:
Mo. 06.03.2017
Internationaler Workshop "Phytodiversität in ...
Do. 09.03.2017
Workshop Einstieg in die Umweltmesstechnik mit Arduino und ...
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 978.4 hPa
Lufttemperatur: 3.4 °C
Niederschlag: 0.6 mm/24h
Sonnenschein: 2 h/d
Wind (Höhe 17m): 4.7 km/h
Wind (Max.): 8.8 km/h
Windrichtung: W
Fog or ice fog, has begun or become thicker during the last hour Globalstrahlung: 1 W/m²
Lufttemperatur: 0.2 °C
Niederschlag: 0.3 mm/24h
Sichtweite: 104 m
Sonnenschein: 3 h/d
Wind (Höhe 32m): 10.7 km/h
Wind (Max.): 22.7 km/h