Uni-Bayreuth grafik-uni-bayreuth

Sprungmarken

 
Christina BognerDr.

Christina Bogner

Akademische Rätin a.Z.

Telefon: +49(0)921/55-5655 oder 7897
Fax: +49(0)921/55-5799
Raum: Dr.-HF-Str., D 8 / NW III 2.20
e-Mail: christina.bogner(at)uni-bayreuth.de


Universität Bayreuth, Ökologische Modellbildung
Dr.-Hans-Frisch-Straße 1-3
D 95448 Bayreuth

Laufbahn:

  • Vordiplom Geoökologie in Bayreuth
  • Studium der Geowissenschaften in Frankreich (Paris, Montpellier, Avignon) mit dem Abschluss DEA "Science de l'eau dans l'environnement continental"
  • Bilaterale Promotion (cotutelle de thèse) an der Abteilung Bodenphysik in Bayreuth (Prof. Dr. Bernd Huwe) und am Hydrogeologischen Laboratorium in Avignon (Prof. Dr. Yves Travi)

 

Forschungsschwerpunkte:

Ich interessiere mich für räumliche und zeitliche Muster in Umweltdaten. Mein Hauptanwendungsgebiet ist die Bodenhydrologie (Wassertransport und zeitliche Dynamik der Bodenfeuchte) im Allgemeinen und im Zusammenhang mit Landunutzung. Ich arbeite mit Zeitreihen in Böden und Gewässern sowie Satellitenbilder. Zur Zeit forsche ich in einem kleinen Einzugsgebiet in Südkorea, an südlichen Hängen des Kilimanjaros in Tansania und in verschiedenen afrikanischen Nationalparks (Matobo in Simbabwe, Ruma in Kenia, Aledeghi Wildlife Reserve und Awash National Park in Äthiopien). Dabei verwende ich datenbasierte Modelle und Analyseverfahren aus der Statistik und dem Maschinellen Lernen (wie z.B. SVM und Random Forest). Ein paar Schlagworte sind

  • Wassertransport in Böden
  • Tracerversuche in der ungesättigten Zone
  • Fernerkundung und Landnutzung
  • Bildanalyse
  • Statistische Modellierung
  • Zeitreihenanalyse
  • Diffuse Reflektionsspektroskopie von Böden und Vegetation

Christina Bogner

Wordcloud aus einigen meiner Publikationen

ORCiD

 

 



>> Publikationen
>> Vorträge, Poster...
>> Projekte
>> Angebotene Abschlussarbeiten
>> Betreute Abschlussarbeiten
>> Lehrveranstaltungen

Letzte Änderung 11.06.2016