Sprungmarken

 

Studieren im Ausland
Von Bayreuth hinaus in die Welt! 

Sie haben Interesse an einem Auslandsaufenthalt während des Geographie-Studiums? Vom klassischen Auslandsemester, über Summerschools bis hin zum Forschungsaufenthalt im Ausland. Und selbst zuhause am Institut gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Wir beraten Sie gerne!

"Study abroad"-Koordination:
Prof. Dr. Anke Jentsch, anke.jentsch@uni-bayreuth.de, 0921-552290, Sprechstunde nach Vereinbarung (vorzugsweise im WiSe Montag 10-12 Uhr und im SoSe Mittwoch 8-10 Uhr)

Mobilitätstutorin: Alina von Randow, mobility-tutor@uni-bayreuth.de, Sprechstunde: Montag, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr, Raum S107, FAN-D

Hier der Link zur Mobilitäts-Tutorin.

Bei Interesse an einem Aufenthalt in der Ukraine, Polen oder der Tschechischen Republik: Nicolai Teufel, nicolai.teufel@uni-bayreuth.de, 0921-552288, Sprechstunde nach Vereinbarung

Weitere Ansprachpartner sowie Hinweise auf zentrale Informationsveranstaltungen finden Sie auf den Seiten des International Office.
Alle Informationen und Links sind auch auf dieser Seite zu finden: https://www.geographie.uni-bayreuth.de/de/teaching/Studium-im-Ausland/index.html

Auslandssemester

Zum Studium ins Ausland. Synonym ist hier für viele das "klassische" ERASMUS-Semester. Aber auch jenseits davon gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Die gute Nachricht: Ihnen steht die ganze Welt offen, denn ein Auslandssemester kann - mit etwas Planung - an jeder Universität absolviert werden.

Prof Dr. Anke Jentsch ist Koordinatorin in den Geowissenschaften für das ERASMUS-Programm. Nähere Informationen zum
- ERASMUS-Programm und zu
- BayHOST-Stipendien für Ostmitteleuropa
- Internationale Studiengänge
-
Freemover
ebenfalls unter der oben stehenden URL.

Neben dem Auslandssemester ist sicherlich auch noch von Interesse:

Auslandspraktikum

Egal, ob Pflicht- oder Wahlpraktikum, ob ein Monat oder ein Jahr - Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Organisation und Finanzierung eines Praktikumsplatzes im Ausland. Am bekanntesten sind hier sicherlich die Programme des DAAD, IAESTE und RISE. Darüber hinaus gibt es noch mehr attraktive Möglichkeiten.

Sprachkurse und internationale Sommerschulen

Wo könnte man eine Sprache besser lernen oder Zusammenhänge besser verstehen lernen als vor Ort? Neben dem bekannten DAAD- und PROMOS-Programm gibt es noch verschiedene andere Möglichkeiten dafür.

Internationalisierung zuhause

Auch am Geographischen Institut und der Universität Bayreuth gibt es zahlreiche Möglichkeiten internationale Kontakte zu knüpfen.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch die Seite des International Office der Uni Bayreuth:
https://www.international-office.uni-bayreuth.de/de/going-abroad/index.html

 

Letzte Änderung 19.07.2021