Dienstag 19. Oktober 2021, 14:30- 16:00 Uhr, Zoom

Quellen zwischen Schutz und Nutzung

 
Es diskutieren für Sie und mit Ihnen:

Eva Schubert - LBV - c Daniel Lerzer

Eva Schubert ist als Beauftragte für den Quellschutz beim bayerischen Naturschutzverband LBV (Landesbund für Vogelschutz) in Hiltpoltstein in viele Projekte rund um Quellen involviert, unter anderem ist sie mit Renaturierungsmaßnahmen befasst. Sie ist Co-Sprecherin des AK Quellen und Grundwasser der Deutschen Gesellschaft für Limnologie.

Markus Rauh (FWO)

Markus Rauh ist seit 2004 Verbandsdirektor und Werkleiter der Fernwasserversorgung Oberfranken FWO, über die etwa 20% des oberfränkischen Trinkwassers verteilt werden. Er ist Mitglied im Bundesvorstand des Bundesverbandes der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft und stellvertretender Vorsitzender des Verbandes Bayerische Energie- und
Wasserwirtschaft.

Johannes Barth

Prof. Johannes Barth PhD ist Hydrogeologe und arbeitet am GeoZentrum Nord­bayern, FAU Erlangen-Nürnberg. Seine Forschung dreht sich um die Wasserqualität von Grundwasser, Quellen und Fließgewässern.

Carl Beierkuhnlein

Prof. Dr. Carl Beierkuhnlein vom Lehrstuhl für Biogeografie an der Universität Bayreuth untersucht seit über drei Jahrzehnten Quelleinzugsgebiete im Fichtelgebirge und im Frankenwald, um Aussagen über langfristige Veränderungen in Ökosystemen zu gewinnen.

Aktuelle Termine
Mo. 25.10.2021
Exkursion II: Wasserwerk Rieblich der Fernwasserversorgung Oberfranken
Supported by BayCEER

Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen