Das BayCEER-Kolloquium ist eine interdisziplinäre Plattform für Studierende, Wissenschaftler*innen und Interessierte: I.d.R. wöchentlich (in der Vorlesungszeit) werden Vorträge im Themenfeld Ökologie und Umweltwissenschaften gehalten, die anschließend im Plenum und in lockerer Atmosphäre während des Postkolloquiums diskutiert werden können. Gerne kann das Mittagessen mitgebracht werden (Brown Bag Lunch).

Programm Kolloquium Sommer 2024
(PDF) **** Kolloquiums-Newsletter für Interessierte **** Hinweise für Vortragende **** Hinweise für Einladende (PDF)

 

Terminplanung kommende Semester und Vortragsarchiv BayCEER Kolloquium

Geoökologisches Kolloquium WS 2001/02

Donnerstag 16:15-17:00 H6, Geo

Das Geoökologisches Kolloquium wurde viele Jahre erfolgreich durchgeführt. Ab dem WS 2008/09 wird das Geoökologisches Kolloquium vom BayCEER Kolloquium abgelöst.

DatumVortragende*rTitel
H6
18.10.2001
kein Kolloquium
H6
25.10.2001
Prof. Dr. Eberhard Schaller
LS Umweltmeteorologie, TU Cottbus
Trockene Deposition bei inhomogen verteilten atmosphaerischen Parametern [Abstract]
H6
08.11.2001
Dr. Gunnar Lischeid
Abteilung Hydrogeologie, Bitök
Vom Prozessverständnis zum Systemverständnis: Auswirkungen langjähriger Schadstoffeinträge auf die Qualität von Grund- und Oberflächenwasser in Nordostbayern [Abstract]
H6
15.11.2001
Prof. Dr. Jacek Namiesnik
Dept. Analytical Chemistry, TU Gdansk
Gas chromatography in studies of environmental pollution [Abstract]
H6
22.11.2001
Prof. Dr. Holm Tiessen
University of Saskatchewan, Saskatoon
Biogeochemistry of land use change in Meso-America [Abstract]
H6
29.11.2001
PD Dr. Andreas Stampfli
Abteilung Vegetationsökologie, Univ. Bern
Langzeitstudien in Halbtrockenrasen auf der Alpensüdseite: Auswirkungen klimatischer Schwankungen und landwirtschaftlicher Veränderungen [Abstract]
H6
06.12.2001
Prof. Dr. Horst D. Schulz
FB Geowissenschaften, Univ. Bremen
Müssen wir wirklich Wasser sparen? [Abstract]
H6
13.12.2001
Prof. Dr. Michael Köhl
LS Waldbiometrie und Computerwissenschaften, TU Dresden
Erfassung von Waldökosystemen durch Hyperspektraldaten (Vortrag entfällt!) [Abstract]
H6
20.12.2001
Dr. Thomas Rüde
Institut für Allgemeine und Angewandte Geologie, LMU München
Der Rötlbach: Arsenfixierung an Eisenoxiden in natürlichen oxisch-sauren Systemen [Abstract]
H6
10.01.2002
Prof. Dr. Ernst-Detlef Schulze
MPI für Biogeochemie, Jena
Der Kohlenstoffhaushalt der Erde und seine Bewirtschaftung durch das Kyoto-Protokoll [Abstract]
H11
17:00
17.01.2002
Prof. Dr. Hermann Pütter (17:00 Uhr, H11)
BASF AG, Ludwigshafen
Wie ressourcenschonend kann Chemie sein? [Abstract]
H6
24.01.2002
Prof. Dr. Teodoro M. (Teddy) Miano
Agro-Forestale ed Ambientale, Università degli Studi di Bari
Organic matter and metal distribution in an ombrothrophic bog profile: mobile versus immobile OM [Abstract]
H6
31.01.2002
Dr. Günther Neumann
Institut für Pflanzenernährung, Univ. Hohenheim
Wurzelabscheidungen höherer Pflanzen und ihre ökophysiologische Bedeutung [Abstract]
H6
07.02.2002
Dr. Hermann Held
Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK)
Modellierung Globaler Umweltsysteme unter Unsicherheit [Abstract]
Aktuelle Termine


BayCEER-Kolloquium:
Do. 18.04.2024
Survival, 'dormancy', and resuscitation of microorganisms in water-limited environments: insights from coastal salt flats and desert soil crusts
Do. 18.04.2024
The Canvas of Change: Creative Marketing for Behaviour Change, Sustainability and Social Good
BayCEER Short Courses:
Di. 16.04.2024
Geographical information system and R environment for conservation biology
Ökologisch-Botanischer Garten:
Fr. 19.04.2024
Führung | Gesteine im Ökologisch-Botanischen Garten
So. 21.04.2024
Führung | Den ÖBG kennenlernen: Allgemeine Gartenführung
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 967.8 hPa
Lufttemperatur: 9.9 °C
Niederschlag: 0.2 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d

...mehr
Lufttemperatur: 5.1 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen