Hinweise für Referenten

Das Auditorium

Das Kolloquium steht von Studierenden bis Professor/innen allen im Profilfeld Ökologie und Umweltwissenschaften Tätigen offen und soll den fachlichen Horizont über die Disziplingrenzen hinweg erweitern. Die Bandbreite der Arbeitsgruppen reicht von der molekularen Ökologie in der Biologie bis hin zu den Geowissenschaften - bitte richten Sie Ihren Vortrag daher auf ein gemischtes Publikum mit unterschiedlichem Vorwissen aus.

Ihr Vortrag

Sie können zwischen deutsch und englisch als Vortragssprache wählen. In Bayreuth werden mehrere Masterstudiengänge  in englischer Sprache angeboten (Global Change Ecology, Environmental Chemistry,Environmental Geography), auch viele Forschende kommen aus dem Ausland.

Als technische Hilfsmittel stehen Ihnen PC und Beamer zur Verfügung. Ihre Vortragszeit sollte 45 Minuten betragen, die anschließende Diskussion bis zu 30 Minute.  Im Anschluss sind alle Teilnehmer herzlich zum Mittagsimbiss im Foyer eingeladen.

Kurzfassung vorab

Bis eine Woche vor Ihrem Vortrag brauchen wir für die Werbung ein Abstract des Vortrags (ca. eine Viertelseite Text, Kontakt: Birgit Thies).

Ankunft und Betreuung

Details Ihrer Anreise und Ihres Aufenthaltes arrangieren Sie im Allgemeinen mit dem Wissenschaftler, der Sie persönlich eingeladen hat. Der Vortrag findet im Gebäude GEO im Hörsaal H6 statt. Auf den Web-Seiten der Universität Bayreuth finden Sie einen Lageplan des Campus.

 ! Sommersemester 2017: Vorträge bis 1.6. wegen Hörsaal-Renovierung im S21, GEO-Gebäude !

Wir freuen uns auf Ihre Präsentation!

Aktuelle Termine




BayCEER-Kolloquium:
Do. 29.06.2017
Microbial cycling of organic matter and trace gases in a changing ocean
Geographisches Kolloquium:
Di. 27.06.2017
Die Weichselvereisung in Nordost-Deutschland und West-Polen
Green Campus Tour:
Mi. 28.06.2017
GCT Papierverbrauch
Guest Lecture "Topics in Urban Hydrology":
Do. 29.06.2017
The Impact of Groundwater - surface water interactions on the hydrology, dissolved organic carbon cycling and nutrient pathways in urban wetlands
Ökologisch-Botanischer Garten:
Mi. 28.06.2017
Von Ananas bis Zitrone: Tropische Früchte
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 969.7 hPa
Lufttemperatur: 19.4 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 6.7 km/h
Wind (Max.): 15.5 km/h
Windrichtung: SW
Globalstrahlung: 261 W/m²
Lufttemperatur: 16.4 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 13.6 km/h
Wind (Max.): 32.7 km/h