Das BayCEER-Kolloquium ist eine interdisziplinäre Plattform für Studierende, Wissenschaftler*innen und Interessierte: I.d.R. wöchentlich (in der Vorlesungszeit) werden Vorträge im Themenfeld Ökologie und Umweltwissenschaften gehalten, die anschließend im Plenum und in lockerer Atmosphäre während des Postkolloquiums diskutiert werden können. Gerne kann das Mittagessen mitgebracht werden (Brown Bag Lunch).

Programm Kolloquium Sommer 2024
(PDF) **** Kolloquiums-Newsletter für Interessierte **** Hinweise für Vortragende **** Hinweise für Einladende (PDF)

 

Terminplanung kommende Semester und Vortragsarchiv BayCEER Kolloquium

Geoökologisches Kolloquium WS 2002/03

Donnerstag 16:15-17:00 H6, Geo

Das Geoökologisches Kolloquium wurde viele Jahre erfolgreich durchgeführt. Ab dem WS 2008/09 wird das Geoökologisches Kolloquium vom BayCEER Kolloquium abgelöst.

DatumVortragende*rTitel
H6
17.10.2002
Prof. Rasmus Jacobsen
Technical University of Denmark, Lyngby
Hydrogen, the common Currency of anaerobic Processes? Sampling Methods, Bioenergetics, and the Application in partial Equilibrium Models of Redox Processes [Abstract]
H6
24.10.2002
Dr. Werner Zittel
L-B-Systemtechnik GmbH, Ottobrunn
Die künftige Verfügbarkeit von Erdöl [Abstract]
00:00
31.10.2002
Prof. Michael DeGrandpre
Vortrag fällt aus
H6
07.11.2002
Dr. Steve Higgins
UFZ-Centre of Environmental Research, Leipzig
Long Distance Dispersal and the rapid Migration of Plant Populations [Abstract]
NW I, H11
17:00
14.11.2002
Prof. Dr. Jan Ahlers
Umweltbundesamt,Berlin
Chemie zwischen Vorsorge und Substitution [Abstract]
H6
21.11.2002
Dr. Doerte Handorf
Alfred-Wegener Institut Potsdam
Natürliche atmosphärische Zirkulationsregime und Klimavariabilität [Abstract]
H6
28.11.2002
Prof. Thomas Armbruster
University of Bern, Switzerland
Natural Zeolites: From Structure to Applications [Abstract]
H6
12.12.2002
Univ.-Doz. Dr. Thomas Blaschke
Institut für Geographie & Angewandte Geoinformatik, Universität Salzburg
Struktur, Funktionen und Prozesse. Landschaftsökologische GIS-Anwendungen zwischen deskriptiver Analyse und Landschaftsmodellierung [Abstract]
H6
09.01.2003
Dr. Kai Wirtz
Wie zufällig war die frühe Weltgeschichte? Untersuchungen mit einem biogeografischen und dynamischen Modell [Abstract]
H6
16.01.2003
Prof. Dr. Eckart Ehlers
Institut für Wirtschaftsgeographie, Universität Bonn
Das Anthropozän - Eine Chance für die Humanökologie [Abstract]
H6
23.01.2003
Prof. Paule Vasseur
Environmental Toxicology, University of Metz, France
Biomarkers in Ecotoxicology [Abstract]
H6
30.01.2003
Dr.Frank Chmielewski
Humboldt-Universität Berlin
Auswirkungen von Klimaänderungen auf die Phänologie von Pflanzen [Abstract]
Aktuelle Termine


BayCEER-Kolloquium:
Do. 18.04.2024
Survival, 'dormancy', and resuscitation of microorganisms in water-limited environments: insights from coastal salt flats and desert soil crusts
Do. 18.04.2024
The Canvas of Change: Creative Marketing for Behaviour Change, Sustainability and Social Good
BayCEER Short Courses:
Di. 16.04.2024
Geographical information system and R environment for conservation biology
Ökologisch-Botanischer Garten:
Fr. 19.04.2024
Führung | Gesteine im Ökologisch-Botanischen Garten
So. 21.04.2024
Führung | Den ÖBG kennenlernen: Allgemeine Gartenführung
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 967.8 hPa
Lufttemperatur: 9.9 °C
Niederschlag: 0.2 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d

...mehr
Lufttemperatur: 5.0 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen