4. Umwelt- und Naturschutz: Strategien und Umsetzung

Umwelt- und Naturschutz: Strategien und Umsetzung

Unsere Umwelt - sowohl Luft, Wasser, Böden und Klima, als auch viele Arten, Ökosysteme und Landschaften - ist durch verschiedene Faktoren bedroht.  Die allermeisten davon sind vom Menschen verursacht.

Am BayCEER analysieren wir das Ausmaß und die Ursachen dieser Bedrohungen, wir entwickeln technische und organisatorische Lösungen, und wir fördern und unterstützen ihre Anwendung, Wir bewerten Strategien, die bei Schädigungen von Böden, Oberflächen- und Grundwasser angewendet werden. Wir evaluieren Möglichkeiten für Umweltschutzmaßnahmen unter sich wandelnden Klimabedingungen, und entwickeln Strategien, um Arten und Habitate zu schützen. Wir arbeiten sowohl an Fragen auf kontinentalem Maßstab als auch in lokalen „Hotspots“ der Artenvielfalt, die weltweit Schutzpriorität genießen.

Forschung in diesem Bereich:

Aktuelle Termine


BayCEER-Kolloquium:
Mo. 25.06.2018
Öffentliche Vorträge im Rahmen der Besetzung der Professur "Sportökologie"
Do. 28.06.2018
From the field to the lab to integrated risk assessment of vector-borne pathogens
Ökologisch-Botanischer Garten:
Mi. 27.06.2018
Harmlos bis tödlich: Krankheiten der Bäume
So. 01.07.2018
Arzneipflanzen im Wandel der Zeit
Workshop:
Mi. 27.06.2018
GFBio Roadshow – Research Data Management for scientists, step by step (German Federation for Biological Data)
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 980.2 hPa
Lufttemperatur: 8.1 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 4.4 km/h
Wind (Max.): 7.6 km/h
Windrichtung: W

...mehr
Globalstrahlung: 1 W/m²
Lufttemperatur: 6.5 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 6.6 km/h
Wind (Max.): 16.6 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen