Ermittlung von Risiken für den Freistaat Bayern bezüglich der durch Stechmücken der Gattung Aedes übertragbaren Infektionskrankheiten

AEDES

Von 03/2012 bis 03/2013

Projektleiter: Carl Beierkuhnlein
Mitarbeiter: Stephanie Thomas, Nils Tjaden, Dominik Fischer

Die Ausbreitung vektorassoziierter Infektionskrankheiten wird durch globale Umwelveränderungen unterstützt. Wir konzentrieren uns in dieser Studie auf Habitatansprüche einer Gruppe von Stechmücken (Gattung Aedes), die als kompetente Überträger für Dengue und Gelbfieber, Chikungunya sowie West-Nil Fieber gilt. Die spezifischen Umweltansprüche werden durch Korrelationen klimatischer Faktoren und weiteren anthropogenen Einflüssen (z.B. Landbedeckung und Nutzung) ermittelt. Veränderungen der Einflüsse einzelner Umweltfaktoren im Verlaufe des Invasionsprozesses dieser Arten werden in den Modellierungen berücksichtigt. Mittels regionaler Klimasimulationen werden die Anforderungen der Stechmücken auf künftig zu erwartende klimatische Bedingungen in Bayern projiziert. Zusätzlich integrieren wir thermische Anforderungen des Pathogens in die Risikoanalysen um eine raum-zeitlich konkretisierte Aussage für das autochthone Auftreten dieser noch als exotisch geltenden Infektionskrankheiten für Bayern abzuleiten.



Publikationsliste dieses Projekts

Fischer, D; Thomas, S M; Neteler, M; Tjaden, N; Beierkuhnlein, C: Climatic suitability of Aedes albopictus in Europe referring to climate change projections: Comparison of mechanistic and correlative niche modelling approaches, Eurosurveillance, 19(6/4) (2014) [Link] -- Details
Tjaden, N; Thomas, S M; Fischer, D; Beierkuhnlein, C: Extrinsic incubation period of dengue: Knowledge, backlog and applications of temperature-dependence, PLoS Neglected Tropical Diseases (2013), doi:10.1371/journal.pntd.0002207 -- Details
Thomas, S M; Obermayr, U; Fischer, D; Kreyling, J; Beierkuhnlein, C: Low-temperature threshold for egg survival of a post-diapause and non-diapause European aedine strain, Aedes albopictus (Diptera: Culicidae), Parasites & Vectors, 5(100) (2012), doi:10.1186/1756-3305-5-100 [Link] -- Details
Aktuelle Termine


Fr. 01.07.2022
3. Bayerische Biodiversitätstage in Bayern 2022
BayCEER-Kolloquium:
Do. 30.06.2022 aktuell
Postponed to WS 22/23: Plant diversity in a changing world: from individuals to communities
Bayreuther Stadtgespräch(e):
Mi. 06.07.2022
Der Süden Neuseelands – Ursprüngliche Ökosysteme und ihre Bedrohung
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 03.07.2022
Führung | "Mäusedorn und Katzenschwanz: Katzen und Botanik"
So. 03.07.2022
Ausstellungseröffnung | "Natur und Kunst" - Malerei und Graphik von Christel Gollner
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 968.9 hPa
Lufttemperatur: 19.5 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 3.7 km/h
Wind (Max.): 6.5 km/h
Windrichtung: SW

...mehr
Globalstrahlung: 0 W/m²
Lufttemperatur: 16.3 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen