Studieren in Bayreuth

Umweltrecht

Zusatzstudium Umweltrecht

Das Zusatzstudium Umweltrecht kann begleitend zu einem Bachelor- oder Masterstudium in den Geowissenschaften, der Biologie oder Chemie absolviert werden.

Das Zusatzstudium vermittelt den Studierenden die juristischen Grundkenntnisse im Öffentlichen Recht im Hinblick auf Umweltfragen, mit Fokus auf die Bereiche Naturschutz-, Klimaschutz-, Bodenschutz-, Wasserwirtschafts- und Immissionsschutzrecht. Mit diesem Wissen können sie in Berufspraxis und Forschung zusammen mit Juristen und Juristinnen zur ganzheitlichen Lösung von Umweltproblemen beitragen.

Kontakt: Thomas Koellner

Alle Infos unter:

www.oer7.uni-bayreuth.de/de/Zusatzstudium-Umweltrecht/


  • Andreas Schweiger, Master Biodiversität und Ökologie

    Andreas Schweiger, Master Biodiversität und Ökologie

    "Gerade für ökologisch Interessierte bietet die Uni Bayreuth mit interdisziplinären Master-Studiengängen wie „Biodiversität und Ökologie“ zahlreiche Möglichkeiten, sich mit wichtigen ökologischen Fragen und Problemen zu beschäftigen. Im Ökologisch-Botanischen Garten kann man die Ökosysteme der Welt vor der eigene Haustür hautnah erleben. Zudem lässt die Umgebung Bayreuths mit landschaftlichen Perlen wie dem Fichtelgebirge und der Fränkischen Schweiz das Herz eines jeden Naturliebhabers höher schlagen."