Uni-Bayreuth

Sprungmarken

 

Willkommen beim

Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung

Bayreuth Center of Ecology and Environmental Research

Mail-Kontakt: Geschäftsstelle

Forschung
http://www.uni-bayreuth.de/presse/Aktuelle-Infos/2014/058-Mikroplastik-Forschungsprojekt.pdf

Plastikmüll in bayerischen Flüssen und Seen?

In den technologisch hochentwickelten Regionen der Welt gehören Kunststoffe zum Lebensalltag. Damit steigt das Risiko, dass winzige Kunststoffteilchen in die Umwelt gelangen. Eine Forschungsgruppe um Prof. Dr. Christian Laforsch an der Universität Bayreuth hat kürzlich gezeigt, dass der Uferbereich des Gardasees dadurch erheblich belastet wird. Ein neues Projekt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt soll klären, inwiefern auch bayerische Flüsse und Seen mit Mikroplastik kontaminiert sind.


>>Link...
Rankings & Auszeichnungen
http://www.uni-bayreuth.de/presse/Aktuelle-Infos/2014/055-Ernst-Juenger-Preis.pdf

Hohe Auszeichnung für Bayreuther Biologen

Der Bayreuther Insektenforscher Prof. Dr. Konrad Dettner, der seit fast drei Jahrzehnten einen Lehrstuhl für Tierökologie an der Universität Bayreuth innehat, ist mit dem Ernst-Jünger-Preis für Entomologie ausgezeichnet worden. Mit dieser Auszeichnung würdigt das Land Baden-Württemberg im Turnus von drei Jahren herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Insektenforschung.


>>Link...
Aktuelles
http://www.cambridge.org/us/academic/subjects/life-sciences/ecology-and-conservation/forests-and-global-change

Wälder im Klimawandel

Einen Überblick über Trockenheit als treibende Kraft der Regenerations-Dynamik und Verbreitung von tropischen Baumarten geben Liza Comita, Ohio State University, und Bettina Engelbrecht, Arbeitsgruppe Ökologie und Ökophysiologie tropischer Pflanzen an der Uni Bayreuth, in einem aktuellen Band zu Wäldern und Klimawandel  (Forests and Global Change, Kapitel 10). Das Buch fasst die Ergebnisse einer Konferenz der British Ecological Society in Cambridge 2012 zusammen.


>>Link...

http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/mm2014/

Perspektiven in der Mikrometeorologie

Kolloquium aus Anlass des 65. Geburtstages und der bevorstehenden Versetzung in den Ruhestand von Prof. Dr. Thomas Foken am 6. Juni im Schloss Thurnau mit Vorträgen von Absolventen von Prof. Foken (Anmeldung bis 30.04.2014 erbeten).


>>Link...
Tagungen
http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/biogeomon2014

BIOGEOMON 2014 in Bayreuth

The 8th International Symposium on Ecosystem Behavior will take place at the University of Bayreuth in July 13-17, 2014, and is hosted by BayCEER. The BIOGEOMON conference focusses on the biogeochemistry of forest and natural ecosystems as influenced by anthropogenic and environmental factors. The program will be published in May.


>>Link...

http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/ibs2015/

Konferenz der Internationalen Gesellschaft für Biogeographie

Vom 8.-12. Januar 2015 wird die Uni Bayreuth die Internationale Gesellschaft für Biogeographie zu ihrer 7. Internationalen Konferenz empfangen. Das Themenspektrum umfasst die ganze Breite der Biogeographie: von der Einzugsgebiets- bis zur globalen Skala, vom Paläozoikum bis zum Anthropozän und von Mikroorganismen bis hin zur Megafauna. Organisiert wird die Konferenz vom BayCEER, die Anmeldung startet im Mai 2014.


>>Link...

http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/fhdgg2014

Grundwasser trifft Boden und Energie

Energiewende, Klimawandel, Grundwasserschutz – im Spannungsfeld dieser hochaktuellen Themen steht die Tagung der Fachsektion Hydrogeologie in der DGG, die vom 28.-31. Mai 2014 an der Universität Bayreuth stattfindet. Das detaillierte Tagungsprogramm wird bis März 2014 bekanntgegeben.


>>Link...
Veranstaltungen
http://wiki.bayernflora.de/web/4._Tag_der_Bayernflora_2014

Tag der Bayernflora in Bayreuth

Der 4. Tag der Bayernflora findet am Samstag, den 26. April an der Universität Bayreuth statt. Ausrichter ist  die Arbeitsgemeinschaft Flora von Bayern zusammen mit dem Ökologisch-Botanische Garten und der AG Flora NO-Bayern. Zehn Vorträge sowie eine Posterausstellung zu regionalen Projekten bieten Einblicke in die heimische Pflanzenwelt und das Instrumentarium der Pflanzenkenner. Floristisch Interessierte können sich noch bis zum 11. April anmelden.


>>Link...
Wetter Versuchsflächen ÖBG
Lufttemperatur: 7.9 °C
Niederschlag: 0.2 mm/24h
Sonnenschein: 2 h/d
Wind (Höhe 17m): 11.7 km/h
Wind (Max.): 25.6 km/h
Windrichtung: N