1. Globaler Wandel: Konsequenzen, Prognosen und Vorbeugung

Globaler Wandel: Konsequenzen, Prognosen, Mitigation

Klima und Landnutzungsmuster befinden sich weltweit im Wandel, mit weitreichenden Konsequenzen für natürliche und anthropogen geprägte Ökosysteme, sowie für die Lebensbedingungen der Menschen.

Am BayCEER dokumentieren wir klimatische Prozesse und Landnutzungsmuster, und ihre Effekte auf Ökosysteme durch eine große Bandbreite von Techniken, z.B. Eddy-Flux Türme, Fernerkundung und Modellierung. Wir führen Labor- und Feldexperimente durch, um Auswirkungen des Globalen Klimawandels für Populationen, Gemeinschaften und Ökosysteme zu prognostizieren, und wir entwickeln Strategien, für Anpassungen an den Wandel und die Abmilderung seiner Konsequenzen.

Forschung in diesem Bereich:

Aktuelle Termine
Do. 20.05.2021
Dialogforum Wasserkontroversen: Podium diskutiert zu Niedrigwasser
BayCEER-Kolloquium:
Do. 20.05.2021
Investigating communal pathogen defense and its role in social evolution
Do. 27.05.2021
Tracking pesticide turnover in soils with stable isotope tracers
Do. 10.06.2021
Composition and Sources of (Secondary) Organic Aerosols in the Atmosphere: Past, Present and Future
Do. 17.06.2021
Mineral surfaces and organic matter accrual in soils
BayCEER Blog
13.01.2020
Why Science Communication?
24.05.2019
Stoichiometric controls of C and N cycling
07.05.2019
Flying halfway across the globe to dig in the dirt – a research stay in Bloomington, USA
16.04.2019
Picky carnivorous plants?
RSS Blog als RSS Feed
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 958.9 hPa
Lufttemperatur: 14.0 °C
Niederschlag: 2.3 mm/24h
Sonnenschein: 10 h/d
Wind (Höhe 17m): 5.0 km/h
Wind (Max.): 19.8 km/h
Windrichtung: O

...mehr
Lufttemperatur: 9.0 °C
Niederschlag: 4.7 mm/24h
Sonnenschein: 3 h/d

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen