Phosphor-Solubilisierung durch Mikroorganismen und Pflanzen in unterschiedlichen Stadien der Bodenbildung

DFG SP 1389/5-1 im SPP 1803

Von 01/2016 bis 12/2019

Projektleiter: Marie Spohn
Mitarbeiter: Emanuel Brucker

Phosphor (P)-Solubilisierung in Böden ist ein wichtiger Prozess für die Ökosystemernährung und Ökosystementwicklung. Bisherige Forschungsarbeiten zur biogenen P-Solubilisierung haben sich weitgehend auf einzelne Bakterienstämme konzentriert, wenig ist jedoch bisher über P-Solubilisierung als einen ökosystemaren Prozess bekannt. Das Ziel des Projekts ist, ein besseres Verständnis davon zu gewinnen, wie P-Solubilisierung und Silikat-Verwitterung durch Mikroorganismen und Pflanzen die Bildung von Phosphorformen und die Bodenbildung beeinflussen. Zu diesem Zweck sollen die Raten der biogenen P-Solubilisierung und Silikatverwitterung in einer Sequenz unterschiedlich weit entwickelter Böden in der Küstenkordillere Chiles bestimmt werden. Die Mechanismen der P-Solubilisierung wie die Freisetzung von Protonen und organischen Säuren sollen untersucht werden. Darüber hinaus sollen Faktoren, die die P-Solubilisierung und Silikatverwitterung maßgeblich beeinflussen, wie die Verfügbarkeit von Kohlenstoff und P, und die Abundanzen von P-solubilisierenden Bakterien in unterschiedlichen Stadien der Bodenentwicklung bestimmt werden. Die Raten der Phosphor-Solubilisierung und der Silikat-Verwitterung sollen in Beziehung zu den Phosphorformen (Hedley Fraktionen) gesetzt werden, die im Laufe der Pedogenese entstehen. Es soll die Hypothese getestet werden, dass sich Mechanismen, Raten und Kontollgrößen der P-Solubilisierung sowie die Abundanzen der P-solubilisiereden Bakterien stark mit der Bodenentwicklung ändern. Der Hauptbeitrag des Projekts wird darin bestehen, biogene P-Solubilisierung, die während weniger Wochen abläuft, in Verbindung zu der Bodenentwicklung und der Ausbildung von P-Formen im Boden zu setzen.

DFG SP 1389/5-1 im SPP 1803: Phosphor-Solubilisierung durch Mikroorganismen und Pflanzen in unterschiedlichen Stadien der Bodenbildung

 

DFG - Projektnummer 280611154



Homepage: https://esdynamics.geo.uni-tuebingen.de/earthshape/index.php?id=129

Aktuelle Termine

Fr. 10.07.2020 aktuell
12th BayCEER Workshop 2020: "Call for Abstracts" geöffnet
BayCEER-Kolloquium:
Do. 22.10.2020
Extreme redox oscillations in freshwater re-flooded acid sulfate soil wetlands: Effects on Fe, S, and trace metals geochemical behavior
Do. 29.10.2020
Dissolved organic matter quality in differently managed forest ecosystems
Do. 05.11.2020
Signaling of rhizosphere microbiome: key for plant health, development and nutrition
Workshop:
Do. 29.10.2020
Neuer Termin: BayCEER Workshop 2020
BayCEER Blog
13.01.2020
Why Science Communication?
24.05.2019
Stoichiometric controls of C and N cycling
07.05.2019
Flying halfway across the globe to dig in the dirt – a research stay in Bloomington, USA
16.04.2019
Picky carnivorous plants?
RSS Blog als RSS Feed
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 968.5 hPa
Lufttemperatur: 17.2 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 9.9 km/h
Wind (Max.): 25.2 km/h
Windrichtung: NO

...mehr
Globalstrahlung: 355 W/m²
Lufttemperatur: 12.6 °C
Niederschlag: 0.2 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen