Mechanismen der Phosphor-Akquise von Nutzpflanzen in Mischkulturen

1

Von 01/2018 bis 12/2020

Projektleiter: Marie Spohn
Mitarbeiter: Ulrike Schwerdtner

Die Phosphatverfügbarkeit im Boden wirkt für Nutzpflanzen häufig als limitierender Wachstumsfaktor, weshalb in der Landwirtschaft große Mengen phosphathaltigen Düngers ausgebracht werden. Phosphor (P) ist allerdings eine knappe, endliche Ressource. Eine nachhaltigere landwirtschaftliche Produktionsweise, die eine Reduktion des Düngereinsatzes ermöglicht, ist daher langfristig unabdingbar. Der Mischkulturanbau ist eine Möglichkeit, dies zu erreichen. Forschungsarbeiten und Übersichtsartikel in renommierten Fachzeitschriften zeigten erst in den letzten Jahren, dass einige Nutzpflanzen in der Lage sind, vergleichsweise viel P zu mobilisieren, was auch für begleitende Pflanzen die P-Verfügbarkeit und folglich die P-Aufnahme erhöht. Die Mechanismen, die dieser erhöhten P-Akquise in Mischkulturen zugrunde liegen, sind allerdings noch kaum bekannt. Im Promotionsvorhaben werden daher potentielle Mechanismen der gesteigerten P-Akquise von Nutzpflanzen in Mischkulturen (direkte und indirekte Begünstigung (Facilitation), räumliche Komplementarität, P-Transport aus dem Unterboden) in drei separaten Mesokosmen-Versuchen untersucht. Parallel soll der Effekt der Mischkultur auf P-Aufnahme und Ertrag von Haupt- und Nebenkulturen in einem zweijährigen praxisnahen Feldversuch analysiert werden. Die Doktorarbeit wird somit zur Erforschung der wissenschaftlichen Grundlagen beitragen, die eine nachhaltige und ressourcenschonende Landwirtschaft ermöglichen.

Das Promotionsvorhaben wird durch das Stipendienprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert

https://www.dbu.de/stipendien_20017/502_db.html

https://www.dbu.de/media/190712021139jjep.jpg

 

1: Mechanismen der Phosphor-Akquise von Nutzpflanzen in Mischkulturen



Aktuelle Termine

Fr. 10.07.2020 aktuell
12th BayCEER Workshop 2020: "Call for Abstracts" geöffnet
BayCEER-Kolloquium:
Do. 22.10.2020
Extreme redox oscillations in freshwater re-flooded acid sulfate soil wetlands: Effects on Fe, S, and trace metals geochemical behavior
Do. 29.10.2020
Dissolved organic matter quality in differently managed forest ecosystems
Do. 05.11.2020
Signaling of rhizosphere microbiome: key for plant health, development and nutrition
Workshop:
Do. 29.10.2020
Neuer Termin: BayCEER Workshop 2020
BayCEER Blog
13.01.2020
Why Science Communication?
24.05.2019
Stoichiometric controls of C and N cycling
07.05.2019
Flying halfway across the globe to dig in the dirt – a research stay in Bloomington, USA
16.04.2019
Picky carnivorous plants?
RSS Blog als RSS Feed
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 967.9 hPa
Lufttemperatur: 19.4 °C
Niederschlag: 0.0 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 17m): 6.3 km/h
Wind (Max.): 16.2 km/h
Windrichtung: N

...mehr
Globalstrahlung: 483 W/m²
Lufttemperatur: 13.8 °C
Niederschlag: 0.2 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d
Wind (Höhe 32m): 0.0 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen