WSA-Strategiepapier Wassersysteme im Wandel

WSA-Strategiepapier Wassersysteme im Wandel

20.06.2021

Die Water Science Alliance (WSA) – die Deutsche Wasserforschungsallianz – will die in vielen Fachdisziplinen agierende, kleinteilig strukturierte Wasserforschung Deutschlands zusammenführen, übergreifende Forschungsthemen identifizieren und fördern, sowie Potenziale der Integration erschließen. Im Juni 2021 wurde dazu das Strategierahmenpapier 'Wassersysteme im Wandel – Herausforderungen und Forschungsbedarfe für die Deutsche Wasserforschung' vorgestellt und verabschiedet. Mitgewirkt haben hieran auch die beiden AquaKlif-Sprecher Prof. Stefan Peiffer und Prof. Jürgen Geist.

Das Rahmenpapier benennt vier zentrale thematische Herausforderungen, aus denen sich konkreter Forschungs- und Handlungsbedarf ableiten lässt:

  1. Hydrologische Extreme – nachhaltige Anpassungsoptionen zur Bewältigung
    immer häufiger und intensiver werdender Hitze-, Dürre- und Starkregenereignisse
    entwickeln
  2. Wasserqualität – die Qualität von Wasserressourcen und Gewässern unter
    zunehmenden Nutzungsansprüchen dauerhaft sicherstellen
  3. Biodiversität – die für eine multifunktionale Gewässerbiodiversität nötigen
    ökologischen Strukturen und Prozesse erhalten und wiederherstellen
  4. Wasserinfrastrukturen – Wasserinfrastruktur anpassen und ihre vernetzte
    Bewirtschaftung optimieren, um ihre langfristige Leistungsfähigkeit sicherzustellen

Zum Download des Rahmenpapiers:



https://zenodo.org/record/4923068#.YQqL40BCTmE
Aktuelle Termine

Dialog:
Di. 19.10.2021 aktuell
Wasserkontroversen II: Quellen zwischen Schutz und Nutzung
Netzwerk bayklif:
Mi. 01.12.2021
bayklif Zwischenevaluierung
Supported by BayCEER

Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen