Johanna Pausch: Projekte

  • DFG Core Facility: Bayreuth Center for Stable Isotope Research in Ecology and Biogeochemistry (BayCenSI) (BayCenSI)
    Alexander Frank, Johanna Pausch, Tillmann Lüders, Eva Lehndorff, Gerhard Gebauer, Birgit Thies [Details]

  • Rhizosphären-Merkmale erhöhen die Resilienz der Erträge in modernen Anbausystemen (RhizoTraits)
    BMBF [Details]

  • Demonstrationsprojekt Silphie-Anbau im Projektgebiet Nördliche Frankenalb (Lysimeter-Experiment)
    Reinhard Wesinger (GeoTeam), Marianne Lauerer, Johanna Pausch [Details]

  • Verständnis und Vorhersage zum Einfluss der Mykorrhiza-Arten auf den Abbau der organischen Bodensubstanz (DFG PA 2377/2-1)
    Johanna Pausch, Matthias Gube, Richard Phillips, Saskia Klink [Details]

Beendete Projekte

  • Towards a unifying view of priming effects in temperate forests (DAAD ppp 7020289)
    Johanna Pausch, Richard Phillips [Details]

  • Priming-Effekte in der Rhizosphäre von Mais: Mechanismen und Bedeutung auf Feldebene (DFG PA 2377/1-1)
    Amit Kumar, Thomas Splettstößer, Yue Sun, Johanna Pausch [Details]

Projekte aus anderen Bereichen

  • ERC Starting Grant: Mycorrhizal Types and Soil Carbon Storage: A mechanistic theory of fungal mediated soil organic matter cycling in temperate forests (MYCO-SoilC)
    Carbon is the building block of all living things. Precious carbon atoms are continuously recycled, from the atmosphere to the ground, and back again. Most ground carbon is stored in rocks and sediment and a lot of it derives from photosynthesising plants. The process may involve a mediator, mycorrhizal fungi, with which most terrestrial plants live in symbiotic relationships. Understanding the role of mycorrhizal fungi in the carbon cycle is critical to modelling and predicting climate change. The EU-funded MYCO-SoilC project will characterize mycorrhizal-mediated carbon turnover, thereby facilitating predictions of soil-climate feedback to inform climate change modelling. [Details]

  • Response mechanisms of old and modern wheat varieties to drought stress: new insights from diurnal dynamics (DFG-NSFC Mobility Grant)
    Xingliang Xu, Johanna Pausch [Details]

  • Funktionen der Rhizosphäre bei der Wasseraufnahme von Pflanzen: Mechanische Verbindung zwischen Kohlenstoff- und Wasserflüssen im System Pflanze-Boden ()
    Part of “Rhizosphere Spatiotemporal Organisation – a Key to Rhizosphere Functions” (SPP 2089) [Details]

  • BMBF Projekt „Rhizotraits“ (BMBF)
    ÖMIK kooperiert mit Kollegen des BayCEER, TUM, KIT und dem LfL in einem neuen 4-Jahres Projekt. Ziel ist es, die funktionalen Eigenschaften zu entschlüsseln, die von Systemen der Rhizosphärestammen und die Resistenz und Widerstandsfähigkeit bei Zugluft erhöhen. Im Rahmen des von Prof. Johanna Pausch (Agrarökologie, UBT) koordinierten Projekts wird unsere Aufgabe darin bestehen, die Mikrobiome der Rhizosphäre moderner Pflanzensorten im Vergleich zu alten Sorten zu untersuchen. [Details]

Aktuelle Termine


Do. 08.12.2022
Vorstellungsgespräche Leitung ÖBG
BayCEER-Kolloquium:
Do. 08.12.2022
Microbial-mineral interactions: Formation of pyrite and implications for biosignature and environmental research
Do. 15.12.2022
Climate, Environmental and Human History in the Highlands of Ethiopia
Ökologisch-Botanischer Garten:
So. 01.01.2023
Führung | Startklar! Bäume und ihre Knospen
Stadtgespräch:
Mi. 07.12.2022
Deutschland sucht ein Endlager für seine hochradioaktiven Abfälle - Hintergründe, Verfahren, Öffentlichkeitsbeteiligung
Wetter Versuchsflächen
Luftdruck (356m): 973.5 hPa
Lufttemperatur: 2.6 °C
Niederschlag: 0.2 mm/24h
Sonnenschein: <1 h/d

...mehr
Globalstrahlung: 13 W/m²
Lufttemperatur: -0.4 °C
Niederschlag: 1.2 mm/24h
Wind (Höhe 32m): 4.6 km/h

...mehr
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen