Druckansicht der Internetadresse:

Forum Waldkontroversen

19./20. Oktober 2018, Universität Bayreuth

Seite drucken

Themen des Forums 2017



Harvester

Kontroverse I – Regionales Holz versus Importholz
Der Holzverbrauch in Deutschland steigt, dabei sind wir ein Holzimportland: Jedes Jahr liegt der Import von Holz (inkl. Holzprodukten) deutlich über der Holzmenge, die in unseren Wäldern genutzt wird.

Sollen wir mehr Holz aus heimischen Wäldern nutzen?
Kann unser Wald den steigenden Holzbedarf stillen?



Buchenwald

Kontroverse II – Nadelbäume versus Laubbäume
Deutschland wäre von Natur aus überwiegend ein Laubwaldgebiet, tatsächlich dominieren aber in unseren Wäldern die Nadelbäume.

Sollten im Wald mehr Laubbäume und weniger Nadelbäume wachsen?
Welche Baumarten wachsen im Wald und im Klima von morgen?



Rehkitz

Kontroverse III – Wald und Wild
Je höher der Bestand an Rehen und Hirschen im Wald, desto schwieriger die Verjüngung.

Haben wir zu viele Rehe und zu wenig Luchse im Wald?
Wald und Wild oder Wald vor Wild?



Buntspecht

Kontroverse IV – Schutz versus Nutzung
Ziel der von der Bundesregierung 2007 beschlossenen Biodiversitätsstrategie ist es, 5% unserer Wälder unter Schutz zu stellen, also dort kein Holz zu nutzen. In Deutschland liegt der Anteil derart geschützter Wälder aktuell bei etwa 2%.

Brauchen wir mehr Schutzgebiete im Wald?
Wie soll der Schutz der Biodiversität im Wald umgesetzt werden?

FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen